Kind durch Zigarettenkippe verletzt

Anzeige

Am 23. August, gegen 10.30 Uhr, wurde im Bereich Wermingser Straße/ Laarstraße ein 11 Monate alter Junge leicht verletzt. Ein Unbekannter hatte eine brennende Zigarettenkippe in den Kinderwagen geworfen - ob aus Unachtsamkeit oder vorsätzlich, steht bisher nicht fest.

Die Mutter wurde durch lautes Quengeln des Kindes und den Qualm auf die Zigarettenkippe aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich bereits ein kleines Loch in die Hose des Kindes und den Bezug des Buggys gebrannt. Der Junge erlitt zudem eine leichte Verletzung an der Hand.

Hinweise an die Polizei

Eine Strafanzeige dazu wurde gefertigt, die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Iserlohn unter 02371/ 9199-6117 oder an die Polizeiwache unter 02371/ 9199-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.