Kindertrödelmarkt im Seniorenzentrum Waldstadt

Anzeige

Nach der erfolgreichen Premiere im April haben die Verantwortlichen des Kinder- und Jugendbüros der Stadt sowie des Seniorenzentrums Waldstadt den zweiten Kindertrödelmarkt organisiert.

Und wie bei der Premiere waren die Standplätze sehr schnell ausgebucht. Früh begann auch der "Ansturm". Im Erdgeschoss herrschte im Trödelzimmer stets ein enges, reges Treiben, das von "Feilschszenen" geprägt war. Der neutrale Betrachter jedenfalls hatte seinen Spaß, wie Kinder beim Ver- und Ankauf mit sich umgehen. Vom Stenner-Gymnasium war beispielsweise die Klasse 6c anwesend, um mit dem Trödelmarkt-Erlös die Klassenkasse aufzubessern.
Für die erforderliche Stärkung sorgte das Seniorenzentrum-Team, das in der Cafeteria tätig war.
Fazit: Einer dritten Kindertrödelmarkt-Auflage Anfang April dürfte nach dem zweiten Erfolg nichts mehr im Weg.
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.