Manfred Schäfer neuer Präsident des Lions Clubs Iserlohn-Letmathe

Anzeige
Das neue Vorstandsteam des Lions Clubs Iserlohn-Letmathe: (v.l.n.r.): Peter Bechstein (Sekretär), Stefan Schauerte (Vizepräsident und Clubmaster), Manfred Schäfer (Präsident), Prof. Dr. Andreas Ujma (2. Vizepräsident). (Foto: Lions Club)

Der turnusgemäße Wechsel der Präsidentschaft im Lions Club Iserlohn-Letmathe wurde mit dem Rückblick auf ein sehr erfolgreiches und dem Ausblick auf ein interessantes Jahr vollzogen.



Jochen Wagner konnte als scheidender Präsident in seinem Resümee auf ein gelungenes Jubiläumsjahr zurückblicken, dafür dankte er seinem Vorstandsteam und allen weiteren Mitgliedern, die durch ihr persönliches Engagement zum Gelingen dieses Jahres beigetragen haben.

Investition in verschiedene soziale Projekte

Die erwirtschafteten Erlöse der Aktivitäten dienen verschiedenen sozialen Projekten, in die der Club seit längerer Zeit investiert. Dazu gehören zum Beispiel die Aktivitäten für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS), hier insbesondere der Iserlohner Schnadegang, der in diesem Jahr zum 5. Und letzten Mal mit einer Rekordbeteiligung von vielen Wanderern und Mountainbikern durchgeführt wurde; die Förderung von Schülern innerhalb der Aktion „Klasse 2000“, die Unterstützung einer Familie im Lüdenscheider SOS-Kinderdorf und der afghanischen Mädchenschule Atefa.

Weltweite Lions-Bewegung feiert nächstes Jahr 100-jähriges Bestehen


Die Förderung dieser und weiterer Projekte wird auch im kommenden Lionsjahr Bestand haben, stellte Manfred Schäfer als neuer Präsident in Aussicht. Zudem besteht die weltweite Lions-Bewegung im kommenden Jahr einhundert Jahre. Grund genug, dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Ein besonderer Anlass wird hierzu das Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster am 16.03.2017 sein. Bereits im Jubiläumsjahr 2015 zum 40-jährigen Bestehen des Lions Clubs begeisterte dieser fantastische Klangkörper im ausverkauften Parktheater.

Manfred Schäfer skizzierte geplante Vorhaben

Bei der offiziellen Ämterübergabe präsentierte Schäfer zunächst einmal sein Vorstandsteam: Vizepräsident und Clubmaster ist Stefan Schauerte und der Sekretär Peter Bechstein. Michael Lategahn fungiert als neuer und alter Schatzmeister. Jochen Wagner vervollständigt als Pastpräsident das Gremium. Danach skizzierte er seine Vorhaben für das neue Lionsjahr. Am Herzen liegt Manfred Schäfer die sozialkritische Betrachtung rund um das Thema privates und öffentliches Vermögen. Die Mitglieder des Clubs dürfen sich daher auf vielfältige und interessante Vorträge und Exkursionen freuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.