Mikrokredite von KuN - Teilnehmern ermöglichen Weiterbau in Ghana

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule |

Zum Heilpflanzenerhalt in Ghana wurde der Osafo Kräutergarten vor einigen Jahren gegründet

Was ist wenn in diesem Fall Spendengelder für ein laufendes Projekt in Ghana ausgehen ? Der Gebäude Weiterbau kommt zum Stillstand und
der Projektleiter muss geduldig warten bis wieder Geld zur Verfügung steht.

Erfolgreich kooperieren

KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN ist seit einiger Zeit mit Gad Osafo aus der Nachbargemeinde Unna wegen seines Kräutergartens in Ghana
in regelmäßigen Kontakt. Eine Photovoltaik - Inselanlage für den nötigsten Strom wurde bereits von KuN angestoßen, projektiert und nach Ghana verschickt.
Nun geht es um den Weiterbau des Gebäudes ohne dass im Moment die nötigen, kompletten Geldmittel zur Verfügung stehen.
"Optimistisch, langsam aber beständig weiter Spenden sammeln" bis weiter gebaut werden kann, ist die eine Möglichkeit.
Für die 2. Version haben sich einige Bürger im Iserlohner Norden entschieden. Sie gingen das Risiko eines Mikrokredits ein und finanzierten den Weiterbau des
Schutzhütten - Gebäudes im Kräuterschulen Bereich vor, bis ggf. Teilbeträge aus Spenden zurückfließen.
Neben der guten Zusammenarbeit mit Gad Osafo haben die KuN'ler einen beständigen Kontakt zu dem Verein GEKO e.V. in Holzwickede, der
die Spendenabwicklung übernommen hat und das Kräutergarten Projekt in Ghana schon lange unterstützt.
Übrigens: Begründer des Mikrofinanz-Gedankens war ein Inder ......... http://de.wikipedia.org/wiki/Muhammad_Yunus

Ehrenamtliche Bürgerprojekte fördern

Alle Menschen in der Region, die im weitesten Sinn mit Heilpflanzen, Kräutern, Saatgut, Permakultur u.a. zu tun haben sind bereits heute auf das nächste
KuN Multi Kulti Kochen "Ghana" am 9. Mai um 18 Uhr im KuN Raum der Alten Grundschule Iserlohn Drüpplingsen Eichelberger Straße 65
hingewiesen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen kleine ghanaische Köstlichkeiten zu probieren und für das Weiterbau Projekt
großzügig zu spenden. Jeder Betrag hilft.
Gad Osafo wird nach den Kochtätigkeiten Bilder seiner Kräuterschule zeigen und das Projekt persönlich vorstellen.

Unterstützer für diese KuN Veranstaltung am 9. Mai gesucht

Das Team von KuN sucht in Ihnen Unterstützer, die auch der Meinung sind, dass Heilpflanzen überall geschützt werden müssen.

KuN bittet um rege Teilnahme und die Verbreitung über einzelne Verteiler.
Infos zu Spendenmöglichkeiten bei kultur.und.natur@gmx.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.