Sascha Bisley liest „Zurück aus der Hölle“

Wann? 27.09.2016 18:00 Uhr

Wo? JuZ Karnacksweg, Karnacksweg 44, 58636 Iserlohn DE
Anzeige
Iserlohn: JuZ Karnacksweg |

Das Thema Jugendgerichtshilfe und eine Autorenlesung stehen am Dienstag, 27. September, im Kulturcafé des JuZ Karnacksweg auf dem Programm.

Die Jugendgerichtshilfe der Stadt Iserlohn betreut Jugendliche und Heranwachsende
während eines gesamten Strafverfahrens. Die Mitarbeiterinnen arbeiten unabhängig
von Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgericht. Netzwerkarbeit spielt dabei eine
entscheidende Rolle. Netzwerkpartner sind unter anderem die Vereine „Knackpunkt“
und die anonyme Drogenbratungsstelle (DROBS) in Iserlohn. Am Dienstag, 27.
September, erfahren Interessierte Näheres über die Arbeit und die Zusammenarbeit
von Jugendgerichtshilfe, „Knackpunkt“ und „DROBS“.

Autorenlesung

Direkt im Anschluss liest Sascha Bisley aus seinem Buch „Zurück aus der Hölle“: Mit
neunzehn verletzte er im Gewalt- und Alkoholrausch einen Obdachlosen so schwer,
dass dieser an den Spätfolgen starb. Der Knast krempelte den notorischen
Gewalttäter um. Heute gibt er im Auftrag von Jugendämtern Kurse zur
Gewaltprävention in Schulen und Gefängnissen. In seinem Buch erzählt Sascha
Bisley schonungslos und direkt von seinem Leben und seinem Weg zurück in die
Gesellschaft.
Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten (für die
gesamte Veranstaltung) gibt es nur an der Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.