Schamverletzender mit Mountainbike unterwegs

Anzeige
Eine 27-jährige Geschädigte gab an, sie sei mit ihrem Hund am Montag, 25.Februar, gegen 16.20 Uhr im Park in Höhe der Rahlenbeckallee unterwegs gewesen. Hier sei sie von einem Mann, der auf einem Moutainbike unterwegs war, angesprochen worden. Im Verlaufe des Gespräches habe sich dieser Mann ihr auf dem Rad in schamverletzender Weise gezeigt. Anschließend habe sich der Beschuldigte mit seinem Fahrrad über die Klopstockstraße in Fahrtrichtung "Seilersee" entfernt.
Beschreibung: - männlich - ca. 18 bis 20 Jahre alt - dunkle Jeans - weiße Daunenjacke mit blauen / grauen Streifen - blonde, kurze Haare - vermutlich deutsch - "gepflegtes" Erscheinungsbild.

Eine 18-jährige Geschädigte teilte der Polizei mit, dass gegen 16.25 Uhr im Bereich Seilersee eine männliche Person sich ihr in schamverletzender Weise gezeigt habe. Diese Person war auf einem silber- oder graufarbenen Mountainbike unterwegs. Personenbeschreibung: - ca. 1,80- 1,85 - normale Statur - kurze blonde, leicht hochgegelte Haare - ca. 18-25 Jahre -gepflegte Erscheinung - blaue Jeans - weiße Jacke mit grau oder blau kariertem Muster.

Sachdienliche Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0) entgegen.
0
1 Kommentar
4.294
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 26.02.2013 | 11:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.