Weitere Erfolgsgeschichte beim EV Hybrid - Laden und Vorwärmen oder Klimatisieren

Anzeige
Gerd Hiersemann

Mein persönliches EAuto - Ladesystem

Auf der Strecke Ergste - Letmathe befindet sich rechtsseitig ein Hotel - Restaurant.
Als Gast wurde mir in dieser Woche das Laden per 230 Volt Steckdose spontan ermöglicht.
Die Anregung von mir 100% echten Ökostrom zu realisieren stieß auf offene Ohren.
Kurz vor meiner Weiterfahrt stellte ich aus dem Restaurant per App die Heizung ein.
Bei der Weiterfahrt erwartete mich ein angenehm vorgeheiztes Hybrid EV Auto.
Es macht Spaß unterwegs an Steckdosen zu gelangen.
Die Mitbürger wollen nur gefragt werden.
Eine Spende oder ein Trinkgeld lassen einen nicht als Strom - Schnorrer fühlen.

Die Vielzahl dieser Ladestellen sind unzählig. Denn ..... Eine Steckdose hat jeder.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.