Wenn die Eltern älter werden

Anzeige

Was kommt auf mich zu, wenn die Eltern älter werden und Hilfe oder Pflege nötigen? An wen kann ich mich wenden, wer bietet Unterstützung an? Informationen rund um das Thema Pflege von Angehörigen bietet das Familienbüro der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn am Dienstag, 21. Juni, im Rahmen einer öffentlichen Infoveranstaltung an.


Wenn die Eltern Unterstützung benötigen, steht jeder schnell vor der Herausforderung, Beruf, Pflege und Familie in Einklang zu bringen. Referentin Silke Niewohner, langjährige Leiterin der landesweiten Informations- und Servicestelle für pflegende Angehörige in NRW, stellt in der Infoveranstaltung betriebliche Maßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen wie das Pflegezeit- und Familienpflegegesetz vor. Sie informiert über die Leistungen der Pflegeversicherung und gibt einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten von Pflegeleistungen.

Hinweise auf Beratungsmöglichkeiten

Silke Niewohner geht auch auf die Frage ein, was Angehörige selber übernehmen können und welche Aufgaben besser delegiert werden. Sie gibt Hinweise auf Beratungsmöglichkeiten und informiert über die Antragstellung für externe Dienstleistungen. Auch Tipps und Übungen zur Entspannung und Selbstfürsorge fehlen nicht. Die Infoveranstaltung findet am Dienstag, 21. Juni, 16.30 bis 18.30 Uhr, in der Fachhochschule Südwestfalen, Frauenstuhlweg 31, Raum H213 statt. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 10. Juni, unter familienbuero@fh-swf.de oder Tel.: 02331/9330-986 erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.