Wenn "Pusteblumen" gärtnern

Anzeige
Beim Besuch in der Gärtnerei Asbeck blieb es für die Vorschulkinder aus der städtischen Kita "Pusteblume" nicht nur bei grauer Theorie. Ihren,grünen Daumen' konnten die Nachwuchsgärtner beim Eintopfen von Geranien und anderen Pflanzen entdecken - oder vertiefen.
Vorschulkids aus der Kita Dröscheder Feld zu Besuch bei Asbeck

Dass Pflanzensamen eher im Dunkeln keimen (und dazu mit einer Schicht Sand abgedeckt werden können), dass das Schneeglöckchen nicht dasselbe wie der Märzenbecher ist („Es gibt halt mehr als nur Osterglocken“) - beim Besuch der Schulanfänger der Kindertagesstätte „Pusteblume“ aus dem Dröscheder Feld verriet Martin Asbeck aber nicht nur viel Interessantes aus dem Reich des ,grünen Daumens'.

Von Petra Eck

Die Mädchen und Jungs erfuhren auch alles Wissenswerte rund um die am Hauptfriedhof gelegene Gärtnerei und den Beruf des Gärtners im Allgemeinen.
Gärtnerei-Chef Martin Asbeck ist ganz in seinem Element. Wie man bei Schößlingen schon erkennt, zu welchem Obstbaum sie einmal heranwachsen? Ganz oft hilft hier der Geruchstest. Einfach ein Blättchen zwischen den Fingern zerreiben, und das Apfel- oder auch das Orangenbäumchen ist ausgemacht.
Am Pflanztisch können die Kids selbst Hand anlegen. Etwas säen oder auch Geranien selbst eintopfen; die kleinen Töpfe dürfen natürlich anschließend mit nach Hause genommen werden. Martin Asbeck freut sich, bei vielen Kindern Spaß am Gärtnern entwickeln zu können - oder diesen zu entdecken. Seit mehreren Jahren bereits bietet er deshalb die Besuchsaktion für Vorschulkinder in seiner Gärtnerei an. Dabei wird im Laufe des Vormittags auch das Treibhaus erkundet und dessen Funktion erklärt.
Und je nach vorheriger Absprache kann auch ein kleiner Rundgang auf dem Friedhof dazugehören. Um neben den gärtnerischen Aspekten die damit verknüpfte Bestattungskultur mehr zu etablieren, setzt Martin Asbeck auch auf den kleinen „Bestattungsknigge“, der sich auf humorige und auch kindgerechte Art mit Ritualen, Vorschriften und Gebräuchen auf einer Beerdigung befasst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.