WWF Earth Hour: Samstag, den 23. März von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Wann? 23.03.2013 20:30 Uhr bis 23.03.2013 21:30 Uhr

Wo? Iserlohn, Iserlohn DE
Anzeige
Iserlohn: Iserlohn |

Und wieder ist es soweit: Einmal im Jahr haben Privatpersonen die Möglichkeit, Verantwortungsbewusstsein gegenüber ihrer Umwelt zu zeigen.

Indem für eine Stunde das Licht ausgeschaltet wird, will man zeigen, dass es auch mal ab und zu ohne Festbeleuchtung in den eigenen vier Wänden geht. Tausende Städte rund um den Globus nehmen an der Aktion teil, um dem Umwelt- und Klimaschutz ihre Stimme zu geben.
2007 in Sydney begonnen, wurde die Eath Hour schnell zu einem globalen Ereignis, denn im Jahr darauf nahmen bereits etwa 50 bis 100 Millionen Menschen in 35 Ländern an dieser symbolischen Aktion teil. Zum letzten Event in 2012 verdunkelten über 6.950 Städte in 152 Ländern ihre wichtigsten Gebäude, darunter zum Beispiel die Chinesische Mauer oder der Eiffelturm in Paris. In Deutschland haben rund zehn Tage vor dem Termin bereits 121 Städte ihre Teilnahme zugesagt.
Auch der Hollywoodstar Jessica Alba setzt sich für den Klima- und Umweltschutz ein, wurde Botschafterin der WWF Earth Hour und macht mit bei dieser großen Klimaschutzaktion.
Die Schauspielerin fordert die Menschen zur Teilnahme an dem weltweiten Event auf, um so ein Zeichen für den Schutz des Planeten zu setzen. Die kleinen alltäglichen Entscheidungen machen den großen Unterschied und haben Einfluss auf die Zukunft unserer Kinder und unseres Planeten.
Jeder hat die Möglichkeit, etwas für den Umweltschutz zu tun, auch in der Zeit nach der Earth Hour. Zum Beispiel wäre es wichtig, sich über den Kauf ökologisch nachhaltiger Produkte mehr Gedanken zu machen, sich vielleicht einmal daran zu gewöhnen, vor jedem Einkauf zur Abwechslung ein paar Stofftaschen mitzunehmen und den Konsum neuer Plastiktüten zu vermeiden.
Wie schon gesagt, sind es die kleinen Dinge, die eine grosse Wirkung haben können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.