Zehnmal Charlie Hebdo - das war es für Iserlohn

Anzeige
Natascha Mias zeigt das erste Charlie Hebdo-Exemplar in Iserlohn am frühen Samstagmorgen in der Bahnhofs-Buchhandlung.

Mehr als 200 Vorbestellungen wurden in der Iserlohner Bahnhofsbuchhandlung für die deutsche Charlie Hebdo-Ausgabe entgegengenommen. Gerade einmal zehn Ausgaben konnte Mitarbeiterin Natascha Mias am frühen Samstagmorgen auspacken. Mehr hatte der Grossist nicht geliefert.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.