"Offenen Gärten im Ruhrbogen 2017": Anmeldefrist verlängert

Anzeige

Auch für das kommende Jahr haben sich in den neun Städten und Gemeinden schon zahlreiche Gartenbesitzer für die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" angemeldet. Um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, dabei  zu sein, und um möglichst viele unterschiedliche Gärten in der Region zeigen zu können, hat der Arbeitskreis der beteiligten Kommunen kurzfristig entschieden, die Anmeldefrist für die „Offenen Gärten 2017“ bis zum 13. Januar zu verlängern.

Folgende fünf Sonntage stehen im kommenden Jahr zur Auswahl, an denen private Gärten ihre Pforten für jedermann öffnen können: 21. Mai, 11. Juni, 9. Juli, 20. August und 10. September (jeweils von 11 bis 18 Uhr). Auf vielfachen Wunsch sowohl von Gästen als auch von Einladenden wurde ein August-Termin hinzugenommen. Auch der Termin für die “Lichtergärten“, deren Besitzer ihre „grünen Refugien“ durch besondere Lichtakzente in Szene setzen, wird beibehalten. Dieser ist am Samstag, 9. September, von 18 bis 22 Uhr vorgesehen.

Anmeldung und Beratung

Iserlohner Gartenbesitzer, die gerne bei der Aktion mitmachen möchten, können sich an Patricia White bei der städtischen Abteilung Stadtentwicklung und Freiraumplanung im Rathaus II (Werner-Jacobi-Platz 12), Telefon 02371 / 217-2946, E-Mail: patricia.white@iserlohn.de, wenden. Auch wer unsicher ist, ob „sein Gartenstandard“ für die Veranstaltungsreihe ausreicht, kann sich melden und beraten lassen. Gerne werden potenzielle Einsteiger auch mit erfahrenen Gartenbesitzern „vernetzt“.
Unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de kann die Anmeldung sofort online erfolgen.
Online-Anmeldung
Alternativ wird ein Anmeldeformular als PDF zum Ausdrucken angeboten.
Die gemeinsame Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ der Städte Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede erfreut sich wachsender Beliebtheit, sowohl bei den Gartenbesitzern, die ihre grünen Oasen präsentieren, als auch unter den Besuchern. Tausende Gartenfans nutzen alljährlich die „Gartentage“, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Gartengestaltungen zu bewundern oder Erfahrungen zu sammeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.