APRIL, APRIL! Iserlohn: Licht an! durch Klatschen

Anzeige
Zweimal in die Hände klatschen - die neuen LED-Laternen der Stadtwerke sind per Händeklatschen für jeden bedienbar. (Foto: Stadtwerke)
Haben Sie's geglaubt? Die Geschichte ist nur ein Aprilscherz!

Es ist wahrscheinlich die Revolution der Neuzeit: Die Stadtwerke stellen neue Straßenbeleuchtungen vor, die von jedem Passanten durch Händeklatschen zu bedienen sind.

Geht eine Person über einen Bürgersteig und benötigt dabei eine entsprechende Beleuchtung, muss sie nur zweimal hintereinander in kurzen Abständen in die Hände klatschen. Umgehend wird der gesamte Straßenzug mit den neuen LED-Laternen ausgeleuchtet.

Stolz auf Neuentwicklung

„Wir sind sehr stolz auf unsere Neuentwicklung“, sagt Geschäftsführer Dr. Klaus Weimer. „Die Bedienung der LED-Lichter nach individuellem Bedarf entspricht exakt unserem Service-Gedanken.“ Von der Innovation verspricht sich der Heimatversorger zusätzlich einen sparsamen Verbrauch sowie eine Entlastung der Natur. „Speziell nachtaktive Tiere können nun in unserer Waldstadt ungestörter leben“, so Weimer.
In Zukunft wird ganz Iserlohn von der neuen Technik profitieren. Innerhalb des nächstens halben Jahres sollen alle vorhandenen Laternen mit dem Händeklatsch-Sensor ausgestattet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.