BiTS: Passt Zerbrochenes überhaupt noch zusammen?

Anzeige
So schnell zur Ruhe kommen wird die Situation an der Business and Information Technology School (BiTS) auf dem Seilersee-Campus nicht. Dafür hat die Geschäftsführung von Laureate, die die BiTS 2008 vom Iserlohner Gründer Dietrich Walther gekauft hat, zu viele Fehler gemacht. Man kann eventuell auch sagen, die Chefs haben die Situation in Iserlohn komplett falsch beurteilt.
Dabei hat die BiTS in Iserlohn und in der Region schon einen bedeutenden Stellenwert. Horst-Werner Maier-Hunke, Chef der märkischen Arbeitgeber, diskutierte vor Beginn der offiziellen Arbeitgeber-Presse konferenz zu den 2015-Konjunkturaussichten am Dienstag erst einmal ausführlich mit den Journalisten über die aktuelle Lage an der BiTS. Er ist Mitglied des Ehrensenats. Ein letztes Treffen der Mitglieder des BiTS-Ehrensenates hat nach seinen Aussagen in den vergangenen zwei Jahren nicht stattgefunden. Zudem bemängelte Maier-Hunke auch den einen oder anderen Studiengang, für den es wohl nicht die entsprechende Anzahl Arbeitsplätze geben würde.
Besserung „gelobte“ Franziska Underberg, Manager Public Relations bei Laureate und somit auch für die BiTS zuständig, in einem Gespräch mit dem Stadtspiegel. Sie versicherte zudem, dass Iserlohn als Standort gesichert ist. Das klang so, als wenn ein Fußball-Bundesligist seinem Trainer öffentlich den Rücken stärkt, der aber einen Monat später nicht mehr im Amt ist.
Fakt ist, dass Laureate als amerikanisches Unternehmen weltweit tätig ist und klare wirtschaftliche Aspekte hat. Vorgaben werden ausgegeben und müssen eingehalten werden. Der zu erwartende Laureate-Börsengang „verschärft“ die Lage nur und toppt die Gewinnerwartungen. BiTS-intern wird bei Dozenten und Schülern die Art und Weise der Selbstherrlichkeit der Laureate-Geschäftsführung Deutschland kritisiert. Bemängelt wird zudem die Informationspolitik, die es nicht geben soll. Es ist eine Menge Porzellan zerschlagen. Gelingt es den Laureate-Leuten, Zerbrochenes möglichst schnell „gerade auch bei den heimischen Unternehmern“ wieder zu einen?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.