Bundestagsmandat für vier Tage: Schülerin aus Hemer bei Jugend und Parlament in Berlin

Anzeige
Desirée Lingenberg mit MdB Dagmar Freitag
Auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag nahm Desirée Lingenberg, 18-jährige Schülerin der Gesamtschule Hemer, am Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag teil. Vom 27.-30. Mai 2017 fand die Veranstaltung mit insgesamt 315 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet statt. „Die Jugendlichen im Alter von 17 bis 20 Jahren schlüpfen dabei in die Rolle fiktiver Abgeordnete und lernen, ihre eigenen Interessen durchzusetzen, zugleich aber auch die legitimen Interessen anderer zu berücksichtigen. An den Originalschauplätzen, also im Plenarsaal und den Sitzungsräumen der Ausschüsse, lernen sie die parlamentarische Arbeit sozusagen hautnah kennen“, so Dagmar Freitag.

Zur Debatte standen u.a. Gesetzentwürfe zur „Einführung bundesweiter Volksabstimmungen“ sowie zur „Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft“. Im Anschluss an das Planspiel berichtete die Schülerin der Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag von ihren Eindrücken. „Ich freue mich sehr, dass Desirée viele wertvolle Einblicke in die parlamentarischen Abläufe erhalten konnte und ihre Erwartungen nach ihren Worten sogar weit übertroffen wurden“, so Freitag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.