Bye bye Iserlohner Parkhalle – Schade drum!

Anzeige
Der Abriss der Iserlohner Parkhalle ist jetzt endgültig besiegelt vom Rat der Stadt. Wie viele fröhliche Feste und Veranstaltungen haben hier auf einem der Iserlohner liebsten Orte stattgefunden?
Als "Neu"-Iserlohner und Zugereister war es für mich immer eine Besonderheit, eine echte Festhalle zwischen Wiesen und Bäumen am Rande einer Waldstadt anzutreffen. Auch wenn es immer wieder Probleme mit Parkplätzen oder der Lärmbelästigung an vier tollen Tagen im Iserlohner Sommer gab. Doch so eng nehmen wir Iserlohner es eigentlich doch gar nicht, so mein Eindruck. Und feiern tun wir doch auch gerne am liebsten bei einem Pilschen mit Freunden und Bekannten in der frischen Natur. Umso trauriger, dass nun das Ende der Halle besiegelt zu sein scheint. Da fällt es schwer, sich an eine normgerechte Halle mit eigenem Autobahnanschluss und in einem mobilen Festzelt auf einem Beton-Parkdeck gewöhnen sollen zu müssen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 22.04.2015 | 21:29  
2.225
Dr. Stephan Greitzke aus Iserlohn | 22.04.2015 | 21:31  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 22.04.2015 | 21:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.