Dagmar Freitag begrüßt Bundesförderung für Sprach-Kitas

Anzeige

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kindertagesstätten. Im Zeitraum von 2016 bis 2019 stellt der Bund jährlich bis 100 Millionen Euro für die Programmumsetzung zur Verfügung, womit bis zu 4000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden können.

„Frühe sprachliche Bildung hat einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und leistet einen wichtigen Beitrag, damit jedes Kind gleiche Startchancen erhält“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag. Erst Ende April konnte sie sich selbst – zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Michael Scheffler – davon in der AWO Kindertagesstätte Kinderland in Iserlohn überzeugen.

17 Kitas im Wahlkreis profitieren von Förderung

Das Bundesprogramm richtet sich in erster Linie an Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. „Ich freue mich sehr, dass nun insgesamt 17 Kitas in meinem Wahlkreis von der Bundesförderung profitieren werden, denn Sprache ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und eine erfolgreiche Bildungslaufbahn,“ so Freitag. Zuletzt hat das Caritas Familienzentrum in Iserlohn den Zuschlag für das Bundesprogramm bekommen.
Zusätzliche Investitionen in die Kinderbetreuung hat das Bundeskabinett bereits im März diesen Jahres mit den Eckwerten für den Haushalt 2017 und den Finanzplan bis 2020 beschlossen. Für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ werden – vorbehaltlich der Zustimmung durch das Parlament – 150 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung stehen. Der Start des Interessenbekundungsverfahrens ist für den Spätsommer 2016 geplant. Sobald die genaue Konzeption mit den Fördermodalitäten vorliegt, werden alle notwendigen Informationen unter www.frühe-chancen.de veröffentlicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.