Die Anstalt

Anzeige
Gütersloh: Bertelsmann Stiftung | „Die Anstalt“ vom 24. April 2018 beschäftigte sich mit der Bertelsmann-Stiftung als den heimlichen Drahtziehern der Hartz IV-Gesetze und den krankhaften Auswüchsen der systematischen Existenzbedrohung durch die Jobcenter.

Leistungsberechtigte – nicht nur im Jobcenter Märkischer Kreis - werden vermutlich der Darstellung zustimmen. Ehrliche Jobcenter-Mitarbeiter auch.
die-anstalt

Dumme, unwissende Politiker werden wortgewaltige Phrasen dreschen und dabei bedeutungsvoll aus der schmutzigen Wäsche gucken.

Systemferne Vollbeschäftigte werden die bildgewaltigen Anschuldigungen als ähnlich unrealistisch einschätzen, wie die blind-deutschen Bürger die Gräuel des Dritten Reiches.

Aber diese 60 Minuten „die Anstalt“ sind besser investiert als 1000 Minuten Merkel-Phrasen oder 1002 Minuten des Pippi-Langstrumpf-Abklatsch der SPD.


Anders als die Bundesregierung liefert die Anstalt überprüfbare Fakten zum Thema.
(pdf als downloadfile)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.