Grüne sammeln über 100 Koffer für Flüchtlinge

Anzeige
Die Grünen inmitten der gespendeten Koffer
Zum Weltflüchtlingstag sammelten Mitglieder des grünen Stadtverbandes am vergangenen Samstag Koffer und Reisetaschen für die Flüchtlinge, die in den Sammelunterkünften in Iserlohn und Hemer untergebracht sind.

Dabei wurden die Grünen bereits beim Aufbau des Standes damit überrascht, dass bereits einige Koffer als Spende abgestellt wurden. Schnell mehrten sich die Koffer und stapelten sich unter dem Stand.

Im Laufe der dreistündigen Sammelaktion kamen immer mehr Koffer und Reisetaschen dazu. Zwar werden die Flüchtlinge mit Kleidung und Hygieneartikeln in den Sammelunterkünften versorgt. Es mangelt aber an Koffern, in denen sie ihre Sachen unterbringen und transportieren können. Daher sind die Koffer eine für die Flüchtlinge sehr willkommene Spende.

Insgesamt wurden über 100 Koffer und Reisetaschen abgegeben, die in an die Flüchtlinge verteilt werden können. Die ersten abgegebenen Koffer haben schon überaus dankbare Abnehmer gefunden. Der Stadtverband Iserlohn-Hemer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bedankt sich bei allen, die sich an der Sammlung beteiligt und viel Empathie für die Situation der Flüchtlinge gezeigt haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.