LenneSchiene 2.0:Fortführung des REGIONALE 2013-Projektes LenneSchiene

Anzeige
Ziehen weiterhin an einem Strang: Die Bürgermeister der LenneSchiene-Kommunen. (Foto: Foto: Stadt Iserlohn)

Im Rahmen des REGIONALE 2013-Projektes LenneSchiene haben die beteiligten Kommunen (Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl, Plettenberg, Finnentrop, Lennestadt, Schmallenberg und Iserlohn) es geschafft, Identität nach innen und Strahlkraft über die Region hinaus zu erzeu­gen. Zahlreiche städtebauliche, ökologische und touristische Baumaßnahmen wurden im gesamten Lennetal geplant und umgesetzt, zu großen Teilen kofinanziert durch Fördermittel des Landes, des Bundes und der EU. In Iserlohn wurden unter anderem die Lennepromenade gebaut, die Kreisbahnbrücke saniert, ein Dirtbike-Park errichtet und Teilstücke des Radwegs LenneRoute fertig gestellt.

Um von der bisher erfolgreichen interkommunalen Zusammenarbeit auch weiterhin zu profitieren und die Vorteile auch weiter zu nutzen, sollen die geschaffenen Strukturen über die REGIONALE 2013 hinaus im Rahmen des Projektes LenneSchiene 2.0 verstetigt werden. Aufgaben und Prozesse, die gemeinsam bereits begonnen wurden, sollen fortgesetzt werden. Neue Projekte sind anzugehen.

Gemeinsam die Region aufwerten

Ziel des Projektes ist, auch weiterhin gemeinsam nach Lösungen für vergleichbare Herausforderungen im Lennetal zu suchen und somit gemeinsam die Region aufzuwerten.  Durch die Bündelung von fachlichen Kompetenzen und finanziellen Mitteln können alle beteiligten Kommunen profitieren.
Für den Planungszeitraum 2016 bis 2019 wurde vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen bereits weitere finanzielle Unterstützung zugesichert. 
Auch die Bürgermeister der acht LenneSchiene-Kommunen haben sich mit Unterzeichnung der „Schmallenberger Erklärung“ für eine weitere Zusammenarbeit ausgesprochen. Die Kommunen haben sich mit der Absichtserklärung dazu verpflichtet, inhaltlich, personell und finanziell an dem Projekt LenneSchiene 2.0 mitzuarbeiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.