Michael Scheffler: Politik hautnah beim Jugend-Landtag in Düsseldorf

Anzeige
Die Möglichkeit, den Arbeitsalltag im nordrhein-westfälischen Landesparlament kennenzulernen, bietet sich Jugendlichen wieder vom 11. bis 13. Juni 2015 in Düsseldorf. Dort findet dann der siebte Jugend-Landtag statt. Junge Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen im Alter von 16 bis 20 Jahren werden auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen. Jede und jeder Abgeordnete kann für die Zeit eine „Stellvertretung“ benennen. Die Jugendlichen sollen über die parlamentarische Arbeit informiert und für politisches Engagement motiviert werden.

Bei der dreitägigen Veranstaltung können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuellen politischen Themen widmen. Die parlamentarischen Abläufe werden von Fraktionssitzungen über Ausschusssitzungen, öffentlichen Anhörungen von Experten bis hin zur Plenarsitzung nachgestellt. Die Beschlüsse der „Jugend-Landtagsabgeordneten“ werden den Abgeordneten des echten Parlaments anschließend zur Kenntnis gegeben.

Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende oder junge Berufstätige können sich bis zum 23. März 2015 direkt beim SPD-Landtagsabgeordneten Michael Scheffler bewerben. Der Abgeordnete wird dann nach der Bearbeitung der Bewerbungen seinen Platz im Landtag für den Zeitraum der Veranstaltung an einen jungen Menschen vergeben. Die Bewerbungen sollen per E-Mail erfolgen. Notwendige Angaben sind die komplette Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum sowie eine kurze Erläuterung, warum man Interesse hat beim Jugend-Landtag mitzumachen. E-Mails bitte an michael.scheffler@landtag.nrw.de richten.

Seit 2008 findet jedes Jahr der „Jugend-Landtag“ im Düsseldorfer Parlament statt. Mehr als 1250 Jugendliche konnten seitdem in die Rolle eines Abgeordneten schlüpfen und den parlamentarischen Alltag selbst erleben. Weitere Informationen zum Jugend-Landtag sind erhältlich auf der Internetseite www.jugend-landtag.de in der Rubrik "Jugend-Landtag".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.