Peer Steinbrück am 5.2.2016 in Iserlohn: „Politische Herausforderungen 2016“

Wann? 05.02.2016 13:30 Uhr

Wo? Fachhochschule Südwestfalen, Frauenstuhlweg, 58644 Iserlohn DE
Anzeige
Iserlohn: Fachhochschule Südwestfalen | Kurzvortrag und anschließende Diskussion mit Peer Steinbrück am 5. Februar 2016, 13:30 Uhr im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen, Frauenstuhlweg 31, 58644 Iserlohn

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag hat den ehemaligen Bundesfinanzminister, Ministerpräsidenten des Landes NRW und jetzigen Bundestagsabgeordneten Peer Steinbrück nach Iserlohn eingeladen, und eine Zusage kam prompt:

Im Audimax des Iserlohner Standortes der Fachhochschule Südwestfalen findet am Freitag, 5. Februar 2016 ab 13:30 Uhr eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema „Politische Herausforderungen 2016“ statt. Steinbrück ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union und Vorsitzender der Parlamentariergruppe USA des Deutschen Bundestages.

Nach einem Kurzvortrag von Peer Steinbrück steht genügend Zeit für eine Diskussion mit dem Politiker zur Verfügung. Der Rektor der Fachhochschule Prof. Dr. Claus Schuster und Dagmar Freitag laden alle Interessierten ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, die sich ausdrücklich nicht nur an Studierende richtet, sondern offen für alle Bürgerinnen und Bürger ist. „Die Themen Flüchtlingskrise, europäische Situation und Anti-Terrorkampf haben uns das vergangene Jahr intensiv beschäftigt und werden auch in diesem Jahr im Fokus der Politik stehen. Aber auch innenpolitische Fragen dürfen nicht in den Hintergrund geraten. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit einem prominenten Bundespolitiker, der dafür bekannt ist, Dinge beim Namen zu nennen und auf den Punkt zu bringen, all diese Themen diskutieren können“, so Dagmar Freitag.

Auch Professor Schuster sieht die Veranstaltung als Gewinn für Studierende und Hochschule: „Die Fachhochschule Südwestfalen ist in der Region und darüber hinaus ein verlässlicher Partner bei der Lösung gesellschaftlich relevanter Aufgabenstellungen. Und so freuen wir uns, auch in der Diskussion mit Politikern aus Berlin diese Themen zu adressieren.“

Die Veranstaltung in der Fachhochschule Südwestfalen ist kostenlos.

Foto: Daniel Biskup
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.