Wahlabend im Iserlohner Rathaus

Anzeige
Die Entscheidung um zwei Wochen vertagt. Katrin Brenner zusammen mit Bürgermeister Dr. Peter-Paul Ahrens am Wahlabend im Iserlohner Rathaus
Eine überaus gut gelaunte Bürgermeister-kandidatin Katrin Brenner und nur wenige Iserlohner Bürger prägten das Bild bei der traditionellen Auszählung der Wahlstimmen zum nächsten Bürgermeister in der Kantine des Iserlohner Rathauses. Während sich Martin Radojcic schon vor Schließung der Wahllokale in der Rathauskantine zeigte, sollte es noch bis 18:35 Uhr dauern bis Bürgermeister Dr. Peter-Paul Ahrens und kurz danach eine überaus selbstbewusste Herausforderin Katrin Brenner die Arena betraten. Nach der Hälfte der Auszählung der 95 Stimmbezirke war es allen klar, dass es mit 47,3% für Brenner und zwei Prozentpunkten weniger mit 45,2% für Dr. Ahrens auf eine Stichwahl am 27. September heraus laufen sollte. Die beiden Kandidaten haben also jetzt noch zwei Wochen Zeit, uns Iserlohner mit guten Argumenten zu überzeugen, wer uns in den nächsten sechs Jahren die besten Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen in der Zukunft anbieten kann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.