offline

Gerd Hiersemann

2.954
Lokalkompass ist: Iserlohn
2.954 Punkte | registriert seit 07.12.2011
Beiträge: 468 Schnappschüsse: 225 Kommentare: 5
Folgt: 6 Gefolgt von: 10
1 Bild

Nachdenken auf " Juist "

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | vor 2 Tagen

Natur pur erleben ist auf dieser Insel leicht. Viele klimafreundliche Dinge sind hier zu finden. KEIN AUTOLÄRM stört die Ruhe...... Am Meer hört man das Rauschen des Wassers. Hier kann man gut nachdenken. Auch wenn ich mit einer Stofftüte mit der Aufschrift eines Ökostrom Lieferanten über den Strand gehe mache ich mir Gedanken zukünftig noch mehr Strom einzusparen ... Denn in dem Buch Energiewende 3.0 welches ich in den Dünen...

1 Bild

GRÜNER FUSSABDRUCK als Ziel

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 17.07.2016

Als ökologischen Fußabdruck werden die Wirkungen des Menschen auf die Umwelt bezeichnet. Wodurch wirken wir aber auf die Umwelt ein? Eigentlich durch alles, was wir tun und vor allem dadurch, wie wir es tun. Wo und wie wohnt man? Was und wie viel isst und trinkt man? Wir müssen uns vorstellen dass das Fleisch und die Wurst auf dem Teller eng verbunden sind mit Dingen die irgendwo auf der Welt geschehen. Man sollte die...

3 Bilder

GLS Bank Bochum mit neuer EAuto Ladetechnik

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 15.07.2016

Bei einem Besuch der Umweltbank fand ich eine neue Ladestelle für ALLE vor. Während ich mich beraten ließ tankte das Auto Ökostrom nach. Wunderbare Verknüpfungen, wie ich finde, sind bei der GLS Bank gegenwärtig. Beraten wurde ich übrigens sogar im naturbelassenen Innenhofbereich vor einem plätscherndem Wasserspiel einer Teichanlage. Hier konnte ich ein mir angebotenes Glas Mineralwasser genießen. Eine Entschleunigung der...

2 Bilder

Schnell - Lader für EAuto auf dem Weg zum Niederrhein

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 14.07.2016

Auf dem Weg zum Niederrhein fand ich zwei in Haltern und Wesel ansässige Autohändler mit einer Chademo Schnell- Ladestelle. Obwohl ich mit einem fremden Autofabrikat ankam wurde ich freundlichst begrüßt und zum Ladehalt gebracht. In Wesel gesellte sich der Firmeninhaber dazu und lud mich zur Tasse Kaffee ein. In den 15 Minuten Ladezeit wurde gefachsimpelt und die Lade - Infrastruktur kritisch unter die Lupe genommen. In...

1 Bild

KuN Infofenster im Blick

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 10.07.2016

Jetzt, kurz vor den Sommerferien haben Erzieherinnen vom Drüpplingser Kindergarten RAPPEL - ZAPPEL mit einigen Kindern einen naturbezogenen Webrahmen unter das KuN INFOFENSTER montiert. Ein wahres Kunstwerk welches dort entstand und nun die Wand unter dem Vordach schmückt. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Gebäudenutzern wird immer besser. So wurden kürzlich von KuN afrikanische Wassertrommel an den KIGA verliehen....

2 Bilder

Wein - Reben bei KuN Drüpplingsen

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 10.07.2016

Die im letzten Jahr gesetzten Bio - Reben von der Mosel gedeihen prächtig. Sie verschönern die rohe Vordachmauer und wurden als Zeichen der Gemeinschaft symbolisch bei einer Veranstaltung von KULTUR UND NATUR dort platziert. Gespendet wurden sie von einem Bio -Winzer. Die vor über 6 Jahren ins Leben gerufene Bürgerinitiative steht für sozial -ökologische Nachhaltigkeit und trifft sich alle 14 Tage Dienstags um 20 Uhr zu...

2 Bilder

KuN und der Permagarten

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 08.07.2016

Nun wächst und blüht es. Viele verschiedene Kräuter, diverses Gemüse, Kartoffeln, Beeren und sonstiges Obst empfangen den Besucher des von KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN ins Leben gerufene naturnahe Gartenprojektes. Viel Arbeit und den Mut aus Altmaterial Sinnvolles zu gestalten zeichnen einen Aktiven besonders aus. So entstand jetzt am Eingang des Permagartens ein Schaukasten der den Planungsablauf und die Zielsetzung des...

1 Bild

Strom oder Sprit ?

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 01.07.2016

Mit 45 Liter Sprit und Strom aus der heimischen Garage und überall wo unterwegs problemlos Ökostrom geladen werden konnte, 7000 Kilometer weit gekommen zu sein, bestätigt meine Entscheidung, vor zwei Jahren einen Steckdosen Hybrid angeschafft zu haben. Meinen Steckbrief hierfür können Sie abrufen bei kultur.und.natur@gmx.de Stichwort: "Ein Steckdosen - Hybrid ist eine gute Wahl."

1 Bild

Ladestellen für EAutos in der Kritik

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 01.07.2016

In Meinerzhagen fand ich an der Volmestrasse einen Ladehalt. Wäre ich nicht der erste Stromlader gewesen hätte ich an der zweiten, linken Typ 2 Steckdose gar keinen Parkraum gefunden. Dort hatte man ein Hügelbeet mit Felsen angelegt. Da fehlen den Ladestellen - Planern wohl die Erfahrungen. Das hilft natürlich keinem Autofahrer der elektrisch unterwegs ist und Strom benötigt. Über den nötigen echten Ökostrom an jeder...

1 Bild

"Gemeinwohl Ökonomie" Vortrag überzeugte bei KuN Drüpplingsen

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 29.06.2016

Die etwa 30 Besucher aus der Region fanden Gefallen an dem Thema und wünschen sich weitere Unternehmen die sich in der Region zertifizieren lassen wollen. Die Kriterien hierzu sind über KuN zu erfahren. Kontakte können gern geknüpft werden. Neben dem Referenten Tom Müller von GWÖ konnte Rolf Weber von der Bürger Energie Genossenschaft Wetter einiges zu diesem Thema beitragen. Die Genossenschaft hat sich bereits zertifizieren...

2 Bilder

KuN DRÜPPLINGSEN beim Hagener Tag der E-Mobilität am Haus Busch vor Ort 1

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 25.06.2016

Das war ein Tag ....... Trotz des anhaltenden Regens hat die Hagener Gruppe Eco-Drive eine tolle Veranstaltung gestemmt. Danke an Miriam! Interessante Vorträge u.a. von Energieversorgern fanden statt. Über Ladepunkte wurde kritisch diskutiert. Hier denken Mitarbeiter des Heimatversorgers aus Iserlohn schon das gelbe vom Ei gefunden zu haben. Leider sieht die Praxis vor Ort anders aus. Vorträge von Anbietern für...

1 Bild

Ökologisch - einfaches Terrassen - Reinigen

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 24.06.2016

Ohne Chemie Mit einfachen Mittel grüne Fugen zu bekämpfen ist mit heißem Wasser möglich. So praktiziere ich seit dem Beginn des Wachstums regelmäßig mit den Resten des gekochten Wassers das Abgießen der Fugen. Das Grün wird gelb und stirbt ab. Ein Versuch lohnt sich. Natürlich muss man etwas Moos akzeptieren und auch einen kürzeren Wirkungs - Zeitraum einkalkulieren. Der Umweltgedanke, hierbei ohne Chemie auszukommen,...

2 Bilder

Iserlohn lockt EAutofahrer mit kostenfreien Parken

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 22.06.2016

AHA, die Stadt Iserlohn bietet Elektroauto-Fahrern mit E Kennzeichen Parkplätze ohne Kosten. Wieder so ein von der Praxis weit entferntes Vorzeigeprojekt der Waldstadt Iserlohn mit dem neuen E Mobil Trip und der so komplizierten Art des Stromladens!!! Seit 2 Jahren fahre ich einen Steckdosen -Hybrid ohne E - Kennzeichen. "Das gab es da noch nicht." Ein solches werde ich mir auch nicht besorgen. Denn in Iserlohn parke ich...

1 Bild

Stromladen beim Plug in Hybrid - Elektroauto mit.... Generator

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 20.06.2016

In einem Blog, den ich regelmäßig für diese NEUE FAHRZEUGTECHNIK lese, tauschen sich PHEV Fahrer untereinander aus. Diesmal gibt es aber auch widersprüchliche Kommentare von mir beim Blogger. Hier ein Auszug "Mit Ihrer Aussage zum Charge Button gehe ich nicht ganz überein. Es macht manchmal schon Sinn ihn zu benutzen. Wenn ich bei leerem Accu im Gebirge gern elektrisch die Berge hoch fahre schalte ich den Generator, wenn...

1 Bild

KuN Drüpplingsen holt GWÖ - Vortrag in die Alte Grundschule

Gerd Hiersemann
Gerd Hiersemann | Iserlohn | am 19.06.2016

Iserlohn: Alte Grundschule | Gemeinwohl-Ökonomie – ein alternatives Wirtschaftsmodell Workshop am Dienstag 28. Juni 2016 um 19.30 Uhr Eichelberger Straße 65 KuN Raum 1.OG Eingang hintere Giebelseite Jeden Tag lesen wir Nachrichten über wachsendes Leid auf diesem Planeten. Dieses Leid hat viele Gesichter. Ob Artensterben, Flüchtlingsdramen, Klimawandel, Kriege, Krankheiten, Armut, Umweltzerstörung … immer sind wir global und gemeinschaftlich...