offline

Rainer Tüttelmann

12.665
Lokalkompass ist: Iserlohn
12.665 Punkte | registriert seit 31.03.2010
Beiträge: 2.301 Schnappschüsse: 26 Kommentare: 174
Folgt: 102 Gefolgt von: 70
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich war über viele Jahre Ihr Redakteur in Iserlohn, Letmathe und Hemer und befinde mich inzwischen im Ruhestand.
1 Bild

TSCHÜSS 6

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 20.02.2015

Wie doch die Zeit vergeht. Als ich 1981 beim STADTSPIEGEL angefangen habe, war ich gerade einmal 31 Jahre alt. Über mein halbes Leben (Stand heute) habe ich bei dieser tollen Anzeigenzeitung gearbeitet. Ich habe am Freitag, 20. Februar, nach mehr als 33 verantwortlichen Jahren meinen STADTSPIEGEL-Computer ausgeschaltet. Ich durfte eine tolle Zeit verbringen, und ich habe viele sympathische Menschen getroffen. Dass ich oft...

2 Bilder

Darüber spricht man unterm Danzturm: -nn hört auf

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 20.02.2015

Eine Woche Resturlaub und ab dem 1. März Rentner: So sieht die Zukunft für lokalkompass- und STADTSPIEGEL-Redakteur Rainer Tüttelmann aus, der mit -nn ein Gespräch über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges geführt hat. Rainer Tüttelmann (RT): „Wirst Du in Rente gehen oder laufen?“ -nn: „Vermutlich laufen. Ich habe zum Monatsende einige Weggefährten zu einem Erinnerungs- und Dankeschön-Plausch eingeladen, und...

51 Bilder

Gesamtschule Nußberg schloss zwei Sport-Verträge

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 20.02.2015

Richtungsweisend dürften die beiden Sport-Verträge sein, die an der Gesamtschule Nußberg geschlossen worden sind. Zum einen unterzeichneten Barbara Brühl, Leiterin der Gesamtschule und Manfred Deister, Vertreter des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW), die DFB-Partnerschaft und zum anderen wurde eine Kooperation mit dem Fußballverein Borussia Dröschede geschlossen. Lob fand Landrat Thomas Gemke, der die...

20 Bilder

Der personifizierte Glücksfall Karl-Heinz Tacke

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 20.02.2015

Als einen „Glücksfall für den Märkischen Kreis“ betitelte kürzlich Landrat Thomas Gemke den engagierten Fachwart für Naturschutz und Umweltbildung, Karl-Heinz Tacke (77). Seine Liebe zur Natur hegt und pflegt Karl-Heinz Tacke schon seit seiner Jugend. Hoch droben in Wiblingwerde hat er sein Anwesen. Auf den umliegenden Flächen betreibt er eine Tannenzucht, die streng nach ökologischen Gesichtspunkten erfolgt. Mitglied...

1 Bild

Roosters-Play-Off-Karten sind ab sofort im Verkauf

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 18.02.2015

Das erste große Ziel ist erreicht! Die Iserlohn Roosters haben zum dritten Mal in vier Jahren die Qualifikation für die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga perfekt gemacht. Zwar steht noch nicht fest, ob die Sauerländer in der ersten Playoff-Runde, den so genannten Pre-Playoffs antreten, oder sich direkt für das Viertelfinale qualifizieren, dennoch darf am Seilersee zumindest ein wenig gefeiert werden. „Wir sind...

1 Bild

Es werden Mühlentor-Erinnerungen gesucht

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 18.02.2015

Der Abriss der stark baufälligen Gebäude Mühlentor 14 und 16 hat viele Iserlohner betroffen gemacht. „Hier habe ich so viel erlebt!“. In der Nachkriegszeit zunächst noch eine befahrene Einkaufsstraße, konnte sich das Mühlentor später als Kneipenstraße und Vergnügungsmeile etablieren. Der Abbruch bringt die Erinnerungen an alte Zeiten wieder zum Vorschein. Ob eine lange Nacht in der Diskothek „Ellipse“, die Fleischwurst auf...

2 Bilder

Der satte Dodge-Sound macht süchtig 1

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 18.02.2015

„Wenn alles optimal verläuft, werde ich den ‚Dodge Challenger‘ erstmals in der ersten März-Woche auf der Straße fahren.“ Vorfreude ist bei Ben Rymarzik (32) angesagt. „Ich kann es kaum erwarten, diesen satten Sound des Dodge zu hören.“ Gekauft hat der Iserlohner Stukkateurmeister den Wagen in den USA. „Ich habe ihn am 28. Oktober auf Ebay USA gefunden und habe sofort mit dem Eigentümer, der in New Jersey wohnt, Kontakt...

1 Bild

Die Ferienspiele am Dom finden wieder statt

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 18.02.2015

Die ersten Eckdaten sind festgezurrt. Die wichtigste Meldung ist die, dass die Ferienspiele am Dom von Montag, 6. Juli, bis Freitag, 17. Juli, stattfinden werden. Das Motto dieser zwei Wochen lautet „Kilian meets Noah“. Kinder von fünf bis elf Jahren können sich am Montag, 23. März, von 16 bis 18 Uhr im Pfarrheim St. Kilian einfinden und anmelden. Die Teilnehmerzahl wird auf 45 Kinder begrenzt sein. Bereits jetzt sollten sich...

4 Bilder

Rebels-Eishockey-Freundschaft mit den Isarriders

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 18.02.2015

Die Isarriders München waren in Iserlohn zu Gast. Das Eishockey-Hobbyteam hat vor zwei Jahren beim Hoppe-Cup in Füssen teilgenommen und dort die Rebels aus Iserlohn kennengelernt. Zusammen teilten sich beide Teams über mehrere Tage eine Kabine und so lernte man sich besser kennen. Schnell war klar, dass sich beide Teams mal gegenseitig besuchen müssen. Begeistert von der Atmosphäre am Seilersee Letzten Freitag reisten die...

58 Bilder

Die Schützenhalle war fest in Kinderhand

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 16.02.2015

Die volle Schützenhalle in Sümmern war am Rosenmontag-Nachmittag fest in Kinderhand. Was positiv "überraschte": Es fanden auch Mütter mit ihren Kindern aus anderen Iserlohner Stadtteilen den Weg ins Kirschblütendorf. Weil in Sümmern am Rosenmontag die einzige Kinderkarnevalsparty in Iserlohn angeboten wird. Von den ersten Takten an herrschte eine prächtige Stimmung. Die Jüngsten der Mendener Tanzturbinen sowie Mitglieder der...

37 Bilder

Die Schul- mit der Werkbank getauscht

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 13.02.2015

„Mathe und Physik in der Praxis“ hieß es für Schülerinnen und Schüler des Stenner-Gymnasiums acht Wochen lang. In der Firma Sudhaus tauschten die Schüler des Mathematik-Physikkurses der Stufe 9 Schul- mit Werkbänken und lernten einmal einen ganz anderen Tagesabblauf kennen. In drei Gruppen waren die Schüler aufgeteilt: Die Gruppe Einkaufs-Chips produzierte mehrere tausend Chips, die Brotdosengruppe erstellte tausend...

37 Bilder

Zertifikat für 19 neue DFB Junior-Coaches

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 13.02.2015

Erstmals an der Realschule haben Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer 40-stündigen Projektwoche das Zertifikat eines DFB-Junior-Coaches erlangt. Die Bedeutung dieses Zertifikates unterstrich die SPD-Bundestagsabgeordnete und Bundestags-Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag, die die 19 Schüler für das Engagement lobte: „Geld bedeutet nicht alles. Eine tolle Erfahrung ist es als Coach, wenn man sieht, wie sich die...

116 Bilder

In Hennen existiert die beste Grundschule der Welt!!!

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 13.02.2015

Mächtig viel los war am Freitagmorgen in der Turnhalle der Grundschule Hennen. Das amtierende Hennener Prinzenpaar Claudia und Michael Glowalla besuchte zusammen mit der Kinder-Tanzgarde die 200 Grundschüler. Michael Glowalla hatte die Herzen der Kinder sehr schnell erobert, denn er stellte fest, "dass die Grundschule in Hennen die beste der Welt ist." Jubel brandete auf und Michael Glowalla erklärte auch, warum er dieser...

2 Bilder

Die IGW setzt bemerkenswerte Trend-Zeichen in der Waldstadt

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 11.02.2015

Als bestens aufgestellt darf sich die Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (IGW) bezeichnen. Dabei darf gerade bei den in diesem Jahr anstehenden Projekten festgehalten werden, dass sich die IGW nicht mehr mit der klassischen Stadttochter von einst vergleichen lässt. Dies hängt gewiss auch mit Olaf Pestl zusammen, der seit zwei Jahren als Geschäftsführer tätig ist und beharrlich auf eine Weiterentwicklung des...

3 Bilder

Wilhelm Höver: "Er kann es nicht lassen"

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann | Iserlohn | am 11.02.2015

Er kann es einfach nicht lassen und fühlt sich dabei pudelwohl. Wilhelm Höver, der bereits zwei Formel-1-Rennstrecken elektrotechnisch eingerichtet hat, war 2014 wieder aktiv. „Man hat mich nach den Olympischen Spielen in Sotschi angesprochen, ob ich einem jungen, sehr talentierten Ingenieur aus Deutschland zur Seite stehen und ihm bei der Einrichtung der elektrotechnischen Anlagen in Sotschi helfen könnte“, erzählt Wilhelm...