offline

Ulrich Wockelmann

5.144
Lokalkompass ist: Iserlohn
5.144 Punkte | registriert seit 15.08.2010
Beiträge: 725 Schnappschüsse: 4 Kommentare: 533
Folgt: 27 Gefolgt von: 59
Modellschreiner, Christ, Vater, Fachinformatiker, Gründungsmitglied von aufRECHT e.V., Seitenbetreiber von www.beispielklagen.de. Stärken? - fragt meine Freunde. Schwächen? - fragt meine Widersacher.
1 Bild

Erneut Sozialleistungsbetrug durch das Jobcenter Märkischer Kreis entlarvt

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 22.04.2017

Iserlohn: Jobcenter Märkischer Kreis | Jobcenter Märkischer Kreis | Am 09.08.2016 wurde eine junge Frau erstmalig in der Beratungsstelle von aufRECHT e.V. vorstellig, nachdem ihr eine Anhörung vom Jobcenter Märkischer Kreis zugestellt worden war. In dem Schreiben wurde Ihr zur Last gelegt in der Zeit vom 01.02.2015-31.07.2015 Kindergeld in Höhe von 954,00 € zu Unrecht erhalten zu haben. Am 27.09.2016 erging ein Bußgeldbescheid in Höhe von insgesamt 203,50 €....

1 Bild

Täglicher Terror - Angst und Schrecken durch Agenda 2010 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 17.04.2017

Iserlohn: Jobcenter Märkischer Kreis | (lat. terror „Schrecken“) Immer wieder werde ich im Jobcenter daraufhin angesprochen, dass meine Berichterstattung so negativ sei. Gern nehme ich die Kritik an und gestehe ein, dass ich dort einige Personen kennen und schätzen lerne. Als Mitmenschen. Als Gegenüber. Als Gesprächspartner. In meinem Leben habe ich gelernt (und lerne noch) Menschen und ihr Handeln zu differenzieren. Echter Charakter hat immer auch Kanten....

1 Bild

Ansprache an Millionäre 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 16.04.2017

Berlin: Bundestag | Diese Bundesregierung unternimmt viel zu wenig, um die Armut in Deutschland zu bekämpfen. Die Kritik kommt nicht etwa von unbequemen Neidern, sondern die Europäische Kommission selbst erhebt schwere Vorwürfe gegen die deutsche Politik und bestätigt damit die seit Jahren vorgetragene Kritik der Wohlfahrtsverbände. "Von 2008 bis 2014 stach Deutschland durch eine Politik hervor, die stark die Armut vergrößerte", heißt es in...

1 Bild

Durchschnittseinkommen bei endgültiger Festsetzung nicht rechtskonform 2

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 14.04.2017

Kassel: Bundessozialgericht | „In einem aktuellen Urteil des BSG vom 30.03.2017 wurde die Ansetzung eines Durchschnittseinkommens bei der endgültigen Festsetzung der Leistungen abgelehnt. (Az. B 14 AS 18/16 R.) anwalt.de Viele Bescheide wurden in der Vergangenheit seitens der Jobcenter unter Zugrundelegung eines Durchschnittseinkommens bewilligt. Es wurde demnach für den Leistungsbezieher nicht das tatsächlich in den einzelnen Monaten zur Verfügung...

2 Bilder

Kürzung von Kosten der Unterkunft durch das Jobcenter Märkischer Kreis rechtswidrig 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Dortmund-City | am 10.04.2017

Dortmund: Sozialgericht Dortmund | Am 10.03.2017 wurde in einem Termin über zwei Klagen um höhere Leistungen für den Zeitraum vom 01.12.2013 bis 31.05.2014 und 01.12.2014 bis 31.05.2015 verhandelt. (SG Dortmund, Az.: S 58 AS 1124/14; S 58 AS 810/15, 10.03.2017) Das Jobcenter Märkischer Kreis hatte dem Kläger die Übernahme der vollständigen Kosten der Unterkunft mit der Begründung verweigert sein Umzug sei damals nicht genehmigt worden. Die...

1 Bild

Iserlohn ist rückständig – Sozialtickets sind ein Erfolgsmodell

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 08.04.2017

Iserlohn: Stadt Iserlohn | Wie der IKZ berichtete bereitete die Gruppe „Armut und Wahlbeteiligung“ einen Einwohnerantrag vor. Die Gruppe setzt sich für die Einführung eines Sozialtickets in der Waldstadt ein. Für die Gesetzesabnicker im Bundestag gilt eine solche Vergünstigung seit Jahren. Auch die Grünen verwenden sich offensichtlich für dies Ziel. Weitere Infos und Unterschriftenlisten zum download finden Sie hier: Um Beteiligung wird...

1 Bild

Neues aus dem "Haus das Verrückte macht" 2

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 05.04.2017

Iserlohn: Jobcenter Märkischer Kreis | Der Passierschein A38 hat über Jahre Hunderttausende von Asterix-Fans zum Lachen gebracht. Die Formulare der Jobcenter treiben Tausende an den Rand der Verzweiflung. Nicht genug damit, dass die gleichen Anträge, Nachweise und Kontoauszüge zweimal, dreimal oder noch häufiger angefordert werden, weil sie als unauffindbar gelten. Selbst die Auslage der Standardformulare wird beim Jobcenter in Iserlohn zu einem ernsten...

1 Bild

"Butter bei de Fische" - abgeordnetenwatch.de

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 22.03.2017

Berlin: Bundestag | Wahljahr 2017. Wählt mich! Wählt mich! - Es ist die Stunde der Heuchler und Schleimer! Hochkonjunktur für Märchenerzähler und Gauckler! Für Münchhausens und Eulenspiegels. In der Arena führen die Lobbyisten die Polit-Marionetten. Gekaufte? Prostituierte? Vasallen? Stiefellecker? Seit Jahren demaskiert abgeordnetenwatch.de die Hintergründe deutscher Politik. Demokratie ist anders. Sehr geehrte/r , Wie sie...

1 Bild

Richter verhandelt über 4 Euro und lädt zwei Zeugen vor 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 19.03.2017

Iserlohn: Amtsgericht Iserlohn | Am 09.03.2017 wurde vor dem Amtsgericht Iserlohn unter Vorsitz von Richter Dr. Ozimek ein Fall von Ladendiebstahl gem. § 242 StGB verhandelt. (Az.: 16 Ds-572 Js 1311116-636/16) Nach der Aufnahme der Personalien verlas die Staatsanwältin die Anklage „. . . eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen . . .“ Dann bezifferte sie den Schaden...

1 Bild

Mit 66 Jahren fängt’s Flaschensammeln an! 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 05.03.2017

Berlin: Bundestag | Niemand ist gezwungen den Regierungsparteien zu glauben, dass eine Änderung in der Sozialpolitik nicht möglich wäre. In der Regierungserklärung von Bundeskanzler Gerhard Schröder verkündete dieser am 14. 03.2003: „Wir werden Leistungen des Staates kürzen“ Und als Angela Merkel am 30.11.2005 Kanzlerin wurde, trieb sie die Politik gegen die "kleinen Leute" weiter voran: „Ich möchte Bundeskanzler Schröder ganz persönlich...

1 Bild

Fernsehtipp: 05.03.2017 Die Welle 1

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 05.03.2017

Berlin: Bundestag | Der Film beschreibt ein Experiment über die Ausschaltung des eigenverantwortlichen Denkens und die freiwillige Unterwerfung unter einen diktatorischen Willen, Dazugehörigkeit und Ausgrenzung. tvtoday Die drei Prinzipien der Welle Die erste Stufe Macht durch Disziplin![4] besteht nur aus der Einübung von Disziplin und einer straffen, auf die sich autoritär verhaltende Person des Lehrers fixierten Unterrichtsform, wie...

2 Bilder

Die Kontrollfreaks vom Jobcenter - Kapitalerträge in Höhe von 1,00 Euro aufgespürt 3

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 05.03.2017

Iserlohn: Jobcenter Märkischer Kreis | Na, klar. Es muss alles seine Richtigkeit haben. Wo kämen wir hin, wenn Sozialschmarotzer ihre immensen Einkünfte an der Behörde vorbeischmuggeln könnten. Am 23.02.2017 wurden Fahnder des Jobcenters im Zuge des automatisierten Datenabgleich nach § 52 SGB II auf nicht gemeldete Kapitalerträge in Höhe von 1,00 Euro von der Märkischen Bank EG aus dem Jahr 2015 aufmerksam und forderten die betroffene Großfamilie sofort auf,...

1 Bild

Analyse & Konzepte - Erneute Niederlage vor dem Sozialgericht Hildesheim

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 02.03.2017

Hildesheim: Sozialgericht Hildesheim | Wie das Göttinger Tageblatt am 27.02.2017 berichtete hat der Kreis Göttingen vor der Sozialgericht Hildesheim erneut eine Niederlage einstecken müssen. Der Kreis hatte ein Gutachten der Fa. Analyse & Konzepte, Hamburg vorgelegt. Das Sozialgericht hatte das Datenmaterial wohl eingehend geprüft und kam auch diesmal zu dem Schluss, dass das Mietgutachten kein schlüssiges Konzept im Sinne der BSG-Rechtsprechung sei. Das...

1 Bild

Sozialer Wohnungsbau in Deutschland – Entwicklung, Bestand, Perspektive

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 27.02.2017

Berlin: Bundestag | „In Nordrhein-Westfalen gibt es immer weniger Sozialwohnungen. Existierten im Jahr 1989 noch 1,37 Millionen Sozialwohnungen, waren es 2015 nur noch knapp 476.000. Dies wurde aufgrund einer parlamentarischen Anfrage bekannt, welche die Linksfraktion im Bundestag an die Bundesregierung gestellt hatte.“ dielinke-nrw.de Bezahlbarer Wohnraum wird knapp. Das merken nicht nur Leistungsberechtigte, die durch behördliche Vorgaben...

2 Bilder

Jobcenter bestrafen wieder mehr Hartz-IV-Empfänger 2

Ulrich Wockelmann
Ulrich Wockelmann | Iserlohn | am 23.02.2017

Nürnberg: Bundesagentur für Arbeit | Oft zu Unrecht. Als Ursachen dafür werden von kompetenten Kritikern eine mangelhafte Gesetzgebung, Jobcenter interne Sanktionsquoten und unzureichend qualifiziertes Personal genannt. Die Vorgaben sanktionsbewährter Auflagen, die rechtliche Bewertung von behauptetem Fehlverhalten und die Vollstreckung von Bußgeldern tief unter das Existenzminimum werden von zumeist rechtsunkundigen und abhängig-beschäftigten Sachbearbeitern...