FH: Kostenlose Gasthörerschaft für Flüchtlinge auch im Sommersemester

Anzeige

Auch zum Sommersemester bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn für Flüchtlinge eine gebührenfreie Gasthörerschaft an. Bis zum 1. April kann die Beantragung bei der Hochschule erfolgen.

Die Fachhochschule Südwestfalen möchte Flüchtlinge bei der Suche nach Perspektiven unterstützen und bietet eine gebührenfreie Gasthörerschaft an. Für die Zulassung ist der Nachweis der Hochschulreife nicht erforderlich.
Eine Gasthörerschaft unterscheidet sich wesentlich von einem regulären Studium. Gasthörer können beispielsweise keine Prüfungen absolvieren und somit auch keinen Abschluss erwerben. Ebenso hat die Teilnahme keine Auswirkungen auf eine spätere Bewerbung um einen regulären Studienplatz oder Einfluss auf ein laufendes Asylverfahren. „Die Gasthörerschaft ist aber eine gute Möglichkeit, den Hochschulalltag und das Studienangebot an unserer Hochschule einmal kennenzulernen“ sieht Prof. Dr. Christine Kohring, Prorektorin für Marketing, Internationales und Diversity, die Vorteile einer Gasthörerschaft.
Die Zulassung als Gasthörerin oder Gasthörer ist immer schriftlich zu beantragen. Der Antrag kann im Studierenden-Servicebüro eingereicht werden: service-iserlohn@fh-swf.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.