Gleisarbeiten an der Strecke Iserlohn - Schwerte: Strecke für eine Woche gesperrt

Anzeige

Die Deutsche Bahn führt Arbeiten an den Gleisen zwischen Iserlohn und Schwerte durch. Hierfür muss die Strecke in diesem Abschnitt von Samstag, 8. April, 0.40 Uhr, bis Samstag, 15. April, 6 Uhr, voll gesperrt werden.

Die Züge der RB 53 (Dortmund–Schwerte–Iserlohn) enden während dieses Zeitraumes bereits in Schwerte. Zwischen Schwerte und Iserlohn verkehren Busse im Schienenersatzverkehr. Die Fahrzeit zwischen Iserlohn und Schwerte verlängert sich dadurch um etwa eine halbe Stunde.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar.
Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.