Iserlohn: Anmeldung zu den weiterführenden Schulen ab Montag

Anzeige

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der Hauptschulen Martin Luther und Letmathe, der Realschulen am Hemberg und Letmathe sowie der Gymnasien An der Stenner, Letmathe und des Märkischen Gymnasiums für das Schuljahr 2017 / 2018 werden von Montag, 20., bis Freitag, 24. Februar, jeweils von 8 bis 12 Uhr, und zusätzlich am Montag, 20. Februar, von 15 bis 18 Uhr in den Schulsekretariaten entgegen genommen.

Grundsätzlich können die Schulen im Rahmen der Aufnahmekapazitäten frei gewählt werden. Die Wahlmöglichkeit besteht aber nur zu Beginn der Sekundarstufe I.
Die Entscheidung über die Aufnahme in die Schule trifft die jeweilige Schulleitung. Dabei werden bestimmte Kriterien, wie zum Beispiel der Schulweg berücksichtigt.

Erforderliche Unterlagen mitbringen

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:
Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
Nachweis der Alleinsorge eines Elternteils, falls allein sorgeberechtigt Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (Original) mit begründeter Empfehlung zur Wahl der Schulform Anmeldeschein zur Anmeldung an einer weiterführenden Schule

Die Anmeldungen für die Einführungsphase (Sek. II) der Gymnasien und der Gesamtschule Nußberg werden ebenfalls im oben genannten Zeitraum in den Schulsekretariaten entgegen genommen. Bei der Anmeldung sind das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde, der Nachweis der Alleinsorge (falls allein sorgeberechtigt) und die letzten drei Zeugnisse im Original vorzulegen.

Noch Fragen?

Fragen zur Anmeldung können bei jeder weiterführenden Schule und beim Bereich Schulverwaltung der Stadt Iserlohn im Rathaus am Schillerplatz (6. Etage, Zimmer 603), Telefon 02371 / 217‑1853 und -1850, geklärt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.