Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

Anzeige
Umweltberater Bernhard Oberle bietet Sprechstunde in Letmathe und Iserlohn an.
Bis zu 40 Prozent der Menschen in Deutschland haben Umfragen zufolge bereits Erfahrungen mit dem unerwünschten Mitbewohner gemacht. „Ein Schimmelbefall ist nicht zwangsläufig dramatisch, aber ernst zu nehmen ist er immer“ rät Bernhard Oberle, der Umweltberater der Verbraucherzentrale in Iserlohn.
Im Rahmen der Reihe „Umweltberatung im Quartier“ bietet die Verbraucherzentrale offene Sprechstunden zu aktuellen Fragestellungen an. Die „Offene Sprechstunde Umweltberatung“ zum Thema „Schimmel vermeiden und beseitigen“ findet am
Montag, 22. Februar, in der Stadtbücherei Letmathe
und am
Montag, 29. Februar, in der Stadtbücherei Iserlohn

jeweils von 15 bis 17 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.