Wechselkurs - Geldsystem schnell erklärt

Anzeige
Dass die meisten Politiker nichts vom Umgang mit Geld verstehen, kann man überall erkennen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Steuergelder als Griechenlandhilfe getarnt an die deutsche Rüstungsindustrie oder die Deutsche Bank gepumpt werden, ob das Existenzminimum an der Lebenswirklichkeit vorbei aus dem Kaffeesatz gelesen wird, oder die Iserlohner Kommunalpolitiker sich Altmetall als Kunst verkaufen lassen. (Wartet nur bis die Putzfrau von Joseph Boys kommt.)

Da ist es wohltuend, wenn ich fröhlich zugeben darf: Ich verstehe auch nichts von Geld. Dazu stehe ich.

Die Kurzvideos von Steffen Henke, dem Geschäftsführer der Neues Geld gemeinnützige GmbH, erscheinen mir jedoch empfehlenswert.

In heiterer und leichter Form wird das Thema „Geldsystem“ in mehreren kleinen Kurzvideos beleuchtet. Einfache Bilder zeigen erschreckend klar wie Nationen am Nasenring vorgeführt werden.

Henke räumt auf mit der krankhaften Ehrfurcht und dem falschen Respekt vor Wirtschaftswaisen.



Ein Plädoyer für den gesunden Menschenverstand.
0
3 Kommentare
16
Robert Krause aus Iserlohn | 28.12.2012 | 14:05  
5.730
Ulrich Wockelmann aus Iserlohn | 28.12.2012 | 20:39  
3.165
Heiko Müller aus Dortmund-City | 03.01.2013 | 12:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.