Wurde eigentlich heute Morgen Früh rechtzeitig gestreut?

Anzeige

Teilweise chaotische Zustände im morgendlichen Berufsverkehr

Es kam alles zusammen: Berufsverkehr, eine Schneefront, die sich in der Nacht zu Freitag dem MK näherte und auf gefrorenem Boden sofort zu dunkel glänzendem Eis wurde. Keine Chance für LKWs noch nicht mal die leichte Steigung in der Kurve zur A46-Auffahrt Seilersee zu kommen. Entsprechend der Rückstau bis in den Vormittag auf Seilerseestraße, Baarstraße, etc... Man hatte heute nicht den Eindruck, dass die sicherlich gut gefüllten Streugut-Vorräte rechtzeitig vor dem Einsatz des Berufsverkehrs eingesetzt wurden. Chaotisch auch die Verhältnisse auf der A46/A45, auf der sich gegen 9:30 Uhr der Streudienst durch kilometerlange LKW-Schlangen durchkämpfen musste.
0
4 Kommentare
34.199
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 30.01.2015 | 10:37  
12.661
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | 30.01.2015 | 11:05  
13.928
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 30.01.2015 | 16:02  
15.372
Christoph Niersmann aus Hilden | 30.01.2015 | 19:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.