"Genuss Pur": "Die Maus" und "Der Elefant" am Sonntag in Iserlohn

Anzeige
"Die Maus" kommt am Sonntag auf den Marktplatz - und "Der Elefant" ist diesmal auch dabei. Foto: Archiv/Greitzke
Iserlohn: Marktplatz |

Noch bis zum morgigen Sonntag, 7. August, findet im Rahmen der Sommernächte Iserlohn die Veranstaltung "Genuss Pur" statt. Der Sonntag gehört den Kindern und den Familien: Diese Tradition soll auch im Jubiläumsjahr fortgesetzt werden.

Dabei haben sich die Veranstalter in diesem Jahr besonders viele Attraktionen einfallen lassen, um auch den kleinen Besucher des Genießerfestes einen besonders spannenden Tag auf dem Marktplatz zu bescheren.

Mitmachzirkus und Duo Hokus Pokus Farbenfroh

Ab 12 Uhr findet auf dem Marktplatz und in der Kinderstraße, die bis auf den unteren Schillerplatz reichen wird, ein riesiges Kinderfest statt. Neben zwei großen Hüpfburgen, welche zum Toben einladen, wird es wieder einen Mitmachzirkus geben. Ob mit Kegeln oder Bällen jonglieren, Pedalo oder Mini-Fahrrad fahren oder neue Tricks mit dem Diabolo einstudieren – all dies können die kleinen Besucher von „Genuss Pur“ in der extra für sie angelegten Kinderstraße ausprobieren. Marie Bußmann zeigt den Kindern, welche tollen Kunststücke sie mit ein wenig Übung auf die heimische Bühne bringen können.
Ein weiteres Highlight wird das Duo Hokus Pokus Farbenfroh sein. Ganz nach den Wünschen der Kinder werden bunte Figuren, Kronen oder Blumen aus Luftballons geknotet, welche anschließend gerne mit nach Hause genommen werden dürfen. Natürlich darf bei einem Kinderfest auch das Kinderschminken nicht fehlen. Ob Löwe, Feengesicht oder Drache – hier bekommt jeder sein persönliches Wunschgesicht gezaubert.
Doch dies sind nur einige Attraktionen, die der Familientag der Veranstaltung „Genuss Pur“ zu bieten hat. Die Feuerwehr und die Polizei der Stadt Iserlohn statten den Kindern ebenfalls einen Besuch auf dem Marktplatz ab. Sie sorgen dafür, dass die kleinen Besucher ein echtes Polizeimotorrad und ein Feuerwehrauto erkunden können, und natürlich darf auch das Blaulicht angeschaltet werden.

Musikwerkstatt und Klappertrööt

Im Klapper-Klabauter-Krachmobil von Arnold Dojen geht es bunt zu. Eine Sammlung von selbstgebauten Instrumenten und Klangerzeugnismitteln laden die kleinen Gäste von „Genuss Pur“ zum Ausprobieren und Bespielen ein. Neben diversen kleinen Instrumenten wie dem Eimerbass, der Schlauchtrompete, der Zwitscherdose und vielen weiteren Musikinstrumenten, stehen auch größere Klangmaschinen wie das Klappertrööt und die Donnerwand zur Verfügung. Neben dem Ausprobieren von Musikinstrumenten besteht die Möglichkeit, in der Musikwerkstatt auch eigene Musikinstrumente zu bauen.

„Die Maus“ und „Der Elefant“

In diesem Jahr wird uns „Die Maus“ aus der „Sendung mit der Maus“ einen Besuch auf dem Marktplatz abstatten und dort auf ihren besten Freund, den Elefanten, treffen. Gemeinsam erkunden die beiden den Marktplatz und laden zu gemeinsamen Fotos ein. Und eins versprechen die beiden den kleinen Besuchern des Genießerfestes: Das wird eine richtig tolle Kinderparty.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.