Kastanien-Tiere wurden im Kindergarten St. Hedwig zum Leben erweckt

Anzeige
Die Kinder im Kindergarten St. Hedwig erweckten die Kastanientiere zum Leben. (Foto: privat)
Iserlohn: Katholisches Familienzentrum St. Hedwig |

Eine kleine Kastanie kullerte vor die Füße eines Kindes. Der Junge bückte sich und schaute sich die kleine Kastanie ganz genau an. Am nächsten Morgen nahm er sie mit in den Kindergarten. Da staunte der Junge nicht schlecht. Denn er war nicht der erste, der eine Kastanie mit in den KindergartenSt. Hedwig gebracht hatte. So lagen nun eine große Anzahl von kleinen, großen, ovalen, runden, flachen, riesigen und klitzekleinen Kastanien auf einem Tisch.

Die Kinder standen herum und überlegten, was sie mit den Kastanien spielen könnten. „Da!“ sagte ein Mädchen plötzlich. „Seht ihr?“, erschrak ein anderes Kind. „Die kleine Kastanie rollt zur Großen.“, stellte ein anderes Kind fest. Ein Mädchen, das seitlich neben dem Tisch erst ganz ruhig stand, sprach zu den anderen Kindern: „Das sieht aus wie eine Maus!“. Nun reckten sich die Köpfe über den Tisch und die Kinder schoben große, ovale und kleine zusammen oder hoben eine etwas flachere in die Hand. Jedes Kind entdeckte ein anderes Tier in den Kastanienbildern. Spinnen, Schweine, Schnecken und Bären tummelten sich jetzt auf dem Tisch. Die Kinder beschlossen, die Tiere mehr zum Leben zu erwecken. Gemeinsam mit den Erzieherinnen wurde dann geklebt, gebohrt, variiert und dekoriert. Ein lustiger Tiergarten wurde belebt und wird seither von allen Kindern gepflegt und gehegt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.