Abgesichertes Laufen im Tannheimer Schnee

Anzeige
Die Spikes helfen auf Schnee und hindern nicht. (Foto: Jutta Tüttelmann)
Nach dem Florenz-Marathon am 25. November habe ich eine eineinhalbwöchige Laufpause eingelegt, bin aber dann im Tannheimer Tal während des einwöchigen Winterurlaubs mit drei kleinen Laufeinheiten wieder gestartet. Es hat viel geschneit im Tannheimer Tal und die Sonne strahlte auch zwischendurch. Da hat das Laufen bei ca. 2 Grad minus richtig Spaß gemacht. "Abgesichert" war ich aber durch meine Icebugs-Laufschuhe, die mit Spikes versehen sind. Die Strecken waren jeweils rund sieben Kilometer lang, also nichts Aufregendes, sondern "nur" etwas Bewegung, damit der alten Körper in Schwung bleibt für neue Aufgaben.
0
1 Kommentar
6.677
Beatrix Gutmann aus Essen-Süd | 09.12.2012 | 16:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.