Die Roosters-Eiszeit hat begonnen

Anzeige
Das erste Training war ein "vorischtiges Herantasten" an das Eis. "Ich habe neue Schlittschuhe, da muss ich mich erst einmal dran gewöhnen", so Christian Hommel. Ein paar Einheiten werden die Füße sich wohl eingewöhnen müssen. Überhaupt besitzen die neuen Ausrüstungsteile noch nicht die Flexibilität, die man sich als Spieler auch gerne wünscht.
Deshalb ging es zunächst ruhig zu. Ab Samstag ist Volldampf angesagt. Die Fans sind zum ersten öffentlichen Training am Dienstag, 13. August, um 16 Uhr in die Eissporthalle eingeladen.
Unsere Fotos geben einen ersten Eindruck vor den freitäglichen Fotoaufnahmen und danach wieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.