FC Iserlohn - Der neue Landesliga-Tabellenführer

Anzeige

Mit einem gerechten 3:0-Erfolg über Spitzenreiter-Vorgänger Lennestadt platzierte sich am Sonntag der FC Iserlohn genau an jene Stelle, an der er auch am Sonntag, 9. Juni, nach dem letzten Heimspiel gegen Meschede stehen möchte.

Würde dies so eintreten, wäre der FC Iserlohn Aufsteiger in die Verbandsliga.
Noch aber ist in vier Spielen Konzentration angesagt, nicht unbedingt eine FCI-Leidenschaft, wenn es gegen vermeintlich leichte Gegner geht.

Die unterschiedlichen FCI-Gemütslagen rund um die rot-weiße Spielerbank sollen einige Fotos vom Sonntag dokumentieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.