Fußball: Runter vom Sofa, rauf auf die Emst!

Anzeige
Auf FCI-Torjäger Fabian Lenz (Mitte) ist auch in dieser Saison wieder Verlass. Zuletzt gegen Brackel gelangen dem Stürmer erneut zwei Treffer. Foto: Günther

Nach zwei Siegen in Folge hat sich der FC Iserlohn in der Fußball-Westfalenliga auf Rang fünf vorgeschoben. Nach dem durchwachsenen Start will man sich bis zur Winterpause nun sukzessive dem Führungsduo aus Hordel und Herne nähern. Dazu wäre ein Sieg beim DSC Wanne-Eickel am Sonntag durchaus hilfreich. Die Gastgeber sind allerdings keinesfalls zu unterschätzen, obwohl sie bisher ein wenig hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Anstoß ist um 15 Uhr.

Dröscheder mobilisieren das ganze Dorf zum Landesliga-Gipfel

Ein absolutes Highlight hat Landesligist Borussia Dröschede am Sonntag vor der Brust, denn der Tabellenführer empfängt den ärgsten Verfolger Finnentrop/Bamenohl. "Ich hoffe, dass das ganze Dorf zu diesem Spitzenspiel kommt, denn so eine Konstellation hatten wir schon seit Jahren nicht mehr", lautet der Aufruf von Trainer Andreas Friedberg an alle, die es mit den Borussen halten. Aus diesem Grund heißt das Motto für Sonntag: Runter vom Sofa, rauf auf die Emst! Anstoß ist um 15.30 Uhr.
Nachdem in Hennen Trainer Kevin Hines zukünftig in alleiniger Verantwortung die Mannschaft betreuen wird, will der SC am Sonntag um 15 Uhr gleich den nächsten Dreier im Naturstadion gegen den SSV Meschede einfahren.

Bezirksliga

In der Bezirksliga besteht für den SSV Kalthof am Wochenende die Gefahr, erstmals in dieser Saison auf einen Abstiegsrang zu rutschen. Beim Tabellenzweiten Berchum/Garenfeld wäre ab 15.15 Uhr allerdings schon ein Unentschieden als Erfolg zu bewerten.
Auf Augenhöhe dürften sich dagegen der ETuS Schwerte und der ASSV Letmathe, sowie die SG Hemer gegen den VFL Schwerte begegnen. Letmathe gastiert in Schwerte um 15 Uhr. Die Partie in Hemer beginnt um 15.15 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.