Fußball: Vorschau aufs Wochenende

Anzeige
Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt kann die SG Hemer bei einem Sieg in Geisecke machen. Foto: Günther

Am vorletzten Spieltag in der Fußball-Westfalenliga empfängt am Sonntag der FC Iserlohn Concordia Wiemelhausen. Die Gäste belegen aktuell Platz 14 in der Tabelle und damit einen Abstiegsrang.

Das Team von Trainer Christian Hampel kann sich also auf eine gehörige Gegenwehr einstellen, wobei der FCI gerne mit einem Sieg Rang drei behaupten möchte. Anstoß ist um 15 Uhr.

Hennen zu Gast in Gerlingen

In der Landesliga kann der SC Hennen am Sonntag den Klassenerhalt perfekt machen. Die Hennener sind zu Gast beim punktgleichen Konkurrenten FSV Gerlingen. Bei einer Niederlage der Spielvereinigung Hagen 11 würde beiden Mannschaften sogar ein Unentschieden für den Klassenerhalt reichen.
Keinen Druck verspürt dagegen Borussia Dröschede, an diesem Sonntag zu Gast in Altenhof. Die Borussen haben noch Platz drei im Auge und wollen mit einem Auswärtssieg ihren Lauf weiter fortsetzen. Beide Landesliga-Partien beginnen um 15 Uhr.

Hemer benötigt Punkte gegen Geisecke

Auch in der Bezirksliga könnte an diesem Wochenende eine Vorentscheidung im Abstiegskampf fallen. Mit einem Sieg beim Geisecker SV könnte die SG Hemer einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. Anstoß ist um 15.15 Uhr am Sonntag.
Einen anderen Kampf, nämlich den um Platz zwei, bestreitet der SSV Kalthof. Der Tabellenzweite ist zu Gast bei der SpVg SW Breckerfeld und hofft gleichzeitig, dass dem ASSV Letmathe ein Auswärtserfolg beim punktgleichen Dritten Türkiyemspor Hagen gelingt. Beide Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.