Fußballer zurück aus Winterpause

Anzeige

Die heimischen Kicker haben ihre Winterpause beendet und starten an diesem Wochenende wieder in das Meisterschaftsgeschehen.

In der Westfalenliga empfängt der FC Iserlohn am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr den aktuellen Tabellenzehnten SpVg Olpe am heimischen Hemberg und will sich als Fünfter mit einem Dreier weiter im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Dröschede vor Nachbarschaftsduell

Für Landesligist Borussia Dröschede geht es um 15.30 Uhr im Nachbarschaftsduell gegen den SV Hohenlimburg auf der heimischen Emst darum, mit einem Sieg den Kontakt zu Spitzenreiter SG Finnentrop/Bamenohl (aktuell vier Punkte Vorsprung) zu halten. Bereits um 15 Uhr tritt Ligakonkurrent SC Hennen bei RW Erlinghausen an. Bei einem Sieg gegen den Tabellennachbarn könnten die "Zebras" einen weiteren Schritt ins gesicherte Mittelfeld machen.
In der Bezirksliga muss das heimische Trio komplett auswärts antreten. Die leichteste Aufgabe dürfte dabei auf den Vierten Letmathe warten, gibt der ASSV doch seine Visitenkarte beim Schlusslicht Hasper SV ab (15.15 Uhr). Schon deutlich schwieriger dürfte es für die SG Hemer werden, beim aktuellen Sechsten FSV Gevelsberg einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen (15 Uhr). Dritter im Bunde ist schließlich der SSV Kalthof, der es mit einem weiteren Team aus dem Tabellenkeller zu tun bekommt. Anpfiff bei der SG Eintracht Ergste ist ebenfalls um 15 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.