LAZ Iserlohn bei westfälischen U16 Meisterschaften

Anzeige
Erfolgreiche LAZ Iserlohn Gruppe (Foto: Foto: Faber)

Gute Platzierungen für alle Teilnehmer



Mit vier Athleten startete das Leichtathletikzentrum Iserlohn bei den westfälischen U16 Landesmeisterschaften in Paderborn und konnte nach der Veranstaltung auf gute Platzierungen und Ergebnisse schauen. Zwar reichte es am vergangenen Wochenende nicht für die ganz vorderen Plätze,- die wurden durch teils bestechende Ergebnisse vergeben-, jedoch konnte man unter dem Strich zufrieden sein.
So bestätigte Sven Haude (M15) in einem couragierten 800m Lauf seine Meldezeit und erreichte mit guten 2:20,96min.Platz 5. Mit einem 9. Platz beendete Hannah Heucks (W15) in 2:31,97min.ein wenig unter Wert ihr 800m Rennen, hatte sie sich doch aufgrund ihrer Meldezeit ein wenig mehr erhofft. Lisanne Faber (W15) sprintete auf der 60m Strecke in 8,56sek. ins Ziel und kam damit leider über die Vorläufe nicht hinaus. Einen guten 8.Platz errang Pia Keienburg (W14/1,44m) im Hochsprung bei ihren ersten westfälischen Meisterschaften in Paderborn. Aufkeimende Nervosität aufgrund der ungewohnten Atmosphäre und ein paar kleine Fehler, sowie eine aus der voran gehenden Trainingswoche leichte Blessur ließen sie jedoch ein wenig Lehrgeld zahlen. Somit zeigten die LAZ Athleten bei diesen überregionalen Hallen Meisterschaften durchweg gute Leistungen und lassen auf eine gute Bahnsaison hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.