NOMA Iserlohn Kangaroos am NIkolaus im TOPSpiel zu Hause!

Wann? 06.12.2014 19:30 Uhr

Wo? Hemberghalle, Alexander-Pfänder-Weg 8, 58638 Iserlohn DE
Anzeige
Iserlohn: Hemberghalle | NOMA Iserlohn empfängt EN Baskets Schwelm zum Topspiel in der Hemberghalle

Am Nikolaustag um 19:30 Uhr steht das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Programm, damit ist das Basketballjahr jedoch noch nicht vorbei. Die Zuschauer erwartet das Spitzenspiel des 11. Spieltags in der 2. Basketball – Bundesliga ProB Süd. Der Tabellenführer aus Iserlohn fordert den Drittplatzierten Schwelm. Die Baskets weisen ebenso wie der Tabellenzweite aus Würzburg eine 7:3-Bilanz auf, während bei den Sauerländern eine überragende 9:1-Bilanz zu Buche steht. Während die Gäste in eigener Halle in fünf Spielen nur eine Niederlage gegen Karlsruhe hinnehmen mussten, ist die Bilanz in der Fremde ausgeglichen. Den Siegen in Rhöndorf und Weißenhorn stehen Niederlagen in Würzburg und Speyer gegenüber. Der Spitzenreiter aus Iserlohn hingegen wahrte in den bisher fünf Heimspielen dieser Saison in der Hemberghalle die weiße Weste und gewann jedes Spiel souverän.
Bei den Gästen müssen die Iserlohner besonders auf den kanadischen Shooting Guard Christopher Johnson aufpassen. Er erzielte im Schnitt 18,6 Punkte pro Spiel, allerdings stehen Ihm Routinier Sebastian Schröter (15,7 Punkte) und der US Amerikaner Jody Johnson (13,6 Punkte) kaum nach. Was für die Hausherren spricht, ist die sehr gut funktionierende Rotation, die es den Kangaroos ermöglicht 40 Minuten intensiv zu verteidigen. „Die Baskets sind eine sehr erfahrene Mannschaft, die ebenfalls über eine gute Rotation verfügen“, schätzt der Iserlohner Trainer Matthias Grothe den Gegner hoch ein. Sein eigenes Team wird versuchen, mit einer aggressiven Spielweise und der Tiefe im Kader zu überzeugen. „Schwelm kommt am liebsten über ein geordnetes Aufbauspiel, das werden wir versuchen zu unterbinden und werden selbst das Tempo bestimmen“, gibt Grothe die Richtung vor.
Das anstehende Spiel ist das einzige „Derby“ für die Kangaroos in der ProB Süd und hat schon eine gewisse Tradition. Immer wieder kreuzten sich in den vergangenen Jahrzehnten die Wege der beiden Klubs, so dass beide Teams besonders motiviert zu Werke gehen werden. Zudem haben sich auch rund 150 Schwelmer Fans angekündigt. Die Verantwortlichen bei den Iserlohnern setzen auf die Unterstützung der eigenen Fans, um eine tolle Atmosphäre zu schaffen. „Es wird genügend Karten geben und wir gehen davon aus, dass wir zu diesem echten Spitzenspiel der 2.Basketball-Bundesliga eine vierstellige Zuschauerzahl erreichen werden “, gibt sich Manager Michael Dahmen optimistisch bezüglich des Fanzuspruchs.
Neben dem weiterhin verletzten Kapitän Kristof Schwarz wird auch Niklas Geske beim Spiel gegen Schwelm nicht zur Verfügung stehen. Er läuft zeitgleich mit Phoenix Hagen auf. Sollte sich bei den Hagenern personell nichts mehr ändern, wird Moritz Krume bei den Kangaroos im Kader stehen. Durch diese Personalkonstellation wird Jonas Grof wie bereits in der Vergangenheit mehr Verantwortung im Aufbauspiel übernehmen. „Jonas hat das zuletzt super gemacht und wird in Zusammenarbeit mit Yannick auch gegen Schwelm eine gute Leistung abliefern“, ist sich Grothe sicher.

Pressemitteilung NOMA Iserlohn Kangaroos
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.