NOMA Iserlohn Kangaroos: U14 Regio mit hohem Sieg

Anzeige
Ein wirklich gutes Spiel gegen Wulfen brachte der U14 A einen hohen Sieg ein.

Jona und Mertkan legten Wulfens Top Scorer an die Kette, dem dann später die Nerven durchgingen und mit einem unsportlichen Foul war dann auch 6 Minuten vor Ende der Partie das Spiel für ihn beendet. Pana bestätigte seine aufstrebende Formkurve und wurde wie im Spiel gegen Münster Topscorer und das bei guter Wurfquote. Aber auch Erik zeigte sich nach formschwachen Wochen gut erholt und machte ein ordentliches Spiel. So kam es, dass wir schnell für klare Verhältnisse sorgen konnten. 20-8 hieß es nach dem ersten Viertel. Wir wechselten früh und viel durch so dass alle Spieler Gelegenheit hatten sich auszuzeichnen.

In der Defense wurde auch durchgehend gut verteidigt. Im Abschluss schlich sich aber auch nach schönen Spielzügen die Unkonzentriertheit beim Abschluss ein. So pendelte sich die Führung bei 15 Punkten ein. Anfang 4. Viertel machte die Starting Five dann den Sack endgültig zu, und als Mika 5 Minuten vor Schluss auch den ersten 3er der Saison traf, war die Begeisterung groß.

Dieser 21-6 Lauf besiegelte den Sieg unserer Jungs, der auch hätte noch höher ausfallen können. Am Abschluss müssen wir weiterhin arbeiten, aber mit der spielerischen Entwicklung der Mannschaft bin ich jedoch sehr zufrieden.

Viertel Ergebnisse: 20-8 / 12-10 / 9-10 / 25-12

Endergebnis: 66-40

Punkte/Kader:

Dützer 3, Kürschner 0, Rosmus 5, Kremser 0, Krumme 18, Pappas 2, Kulak 14, Imvriotis 22, Böhme 2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.