Roosters gegen die Adler erst um 19 Uhr

Anzeige

Die Iserlohn Roosters weisen darauf hin, dass ihr Heimspiel am Sonntag, 20. November, gegen die Adler Mannheim zeitlich verschoben werden musste.

Grund ist der Totensonntag. Eigentlich war die Partie zu Saisonbeginn auf 16.30 Uhr angesetzt worden. Da allerdings keine Ausnahmegenehmigung erteilt wurde, muss die Partie, die an einem stillen Feiertag stattfindet, auf 19 Uhr verschoben werden.
Bereits an diesem Sonntag empfangen die Sauerländer ebenfalls um 19 Uhr den DEL-Neuling Bremerhaven in der Eissporthalle am Seilersee. Beim Hinspiel feierten die Fishtown Pinguine ihren ersten Sieg überhaupt in der DEL.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.