Saisoneröffnungstour führte PSV Radfahrer zum Möhnesee

Anzeige
Am Karfreitag fuhr die Radsportabteilung des PSV Iserlohn zum Möhnesee. Vom Heidebad, an dem es das obligatorische Mannschaftsfoto gab, führte die Strecke über Sümmern, Fröndenberg, Wickede, Echthausen und Neheim zum Möhnesee. Dort hat der Tourenplaner Peter Pütthoff für insgesamt 30 PSV Radler ein großes Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee organisiert. Die Mannschaft zeichnete sich in diesem Jahr durch eine sehr harmonische Fahrweise aus. Angeführt duch Kai Markmann und Klaus Lucht wurde das Tempo so gedrosselt, dass auch die schwächeren Fahrer und Fahrerinnen keine Probleme hatten zu folgen. Und so kamen alle nach ca. 90 km gut gelaunt am Heidebad in Iserlohn an, wo man den Nachmittag noch bei einem kühlen Bierchen ausklingen ließ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.