Sébastien Caron nicht mehr im Roosters-Kader!

Anzeige
Sébastien Caron (Foto: Krupke)
Iserlohn: Eissporthalle |

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
haben sich entschieden, ihren Torhüter Sébastien Caron mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres aus dem Kader des Clubs zu streichen.

Der Club reagiert damit unter anderem auf Ereignisse des vergangenen Wochenendes. „Wir alle am Seilersee sind enttäuscht. An diesem Tag waren wir gezwungen, eine für uns sehr traurige Entscheidung zu treffen. Zum Wohle des Teamzusammenhalts war anders zu reagieren allerdings unmöglich“, so Manager Karsten Mende. Insbesondere aus dem großen Respekt vor Carons überragenden Leistungen in der Vergangenheit wurde absolutes Stillschweigen über weitere Details vereinbart. Die Iserlohn Roosters bitten diese Entscheidung zu respektieren. „Wir danken Sébastien und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, ergänzt auch der geschäftsführende Gesellschafter der Sauerländer Wolfgang Brück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.