TuS Hockey-Herren: Klare Niederlage gegen Tabellenführer

Anzeige
Hallenhockey, 1. Verbandsliga

TuS Iserlohn : VfB Hüls 5:14 (2:3)



Das Heimspiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Hüls mussten die Iserlohner Hockey-Herren auf Grund von Umbaumaßnahmen der Hemberghalle in der Ortlohn-Halle am Nußberg austragen. Der VfB Hüls hatte am Wochenende zuvor den Oberliga-Aufstieg bereits perfekt gemacht. Für den TuS ging es nur noch um Punkte im Kampf um Platz 2.

Nahezu in Bestbesetzung konnten die Iserlohner zum Spitzenspiel antreten. Auch Ersatzkeeper Lehmann stand im Kader und bekam die Chance, von Anfang an das Tor der Iserlohner zu hüten.

Es war von Anfang an ein Spiel auf gutem Niveau, in dem sich beide Mannschaften wenig Möglichkeiten zu Torchancen ließen. Schüsse der Iserlohner scheiterten meist am Towart der Gäste oder an ihrer Genauigkeit. Aber auch die Chancen der Gäste aus Hüls wurden durch gutes Abwehrverhalten und tolle Aktionen von Keeper Lehmann abgewehrt. Nach 15 Minuten konnten die Gäste dann erstmals in Führung gehen, doch Marvin Barabo glich nur wenige Momente später mit einer Strafecke aus. Und auch den nächsten Treffer des VfB Hüls egalisierten die Iserlohner durch ein Strafeckentor. Diesmal konnte sich Alexander Barabo als Torschütze auszeichnen. Nach einem weiteren Treffer der Gäste ging man mit einem ausgeglichenen 2:3 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit witterten die Iserlohner mehr und mehr einen Punktgewinn gegen die Gäste. Und diese ließen die Iserlohner zunächst in Ruhe ihr Aufbauspiel durchziehen. Doch was folgte, war ein Schaulaufen des Tabellenführers durch hervorragend ausgespielte Konter. In wenigen Minuten schwanden die Chancen des Gastgebers und der VfB Hüls konnte auf 2:7 erhöhen. Atay konnte zwar noch verkürzen, doch die Gäste antworteten darauf mit 4 weiteren Toren. Und auch zwei weitere Tore nach Strafecken durch Marvin Barabo und Alexander Barabo konnten die klare Niederlage nicht mehr verhindern.

In den letzten beiden Spielen der Saison gilt es nun 2 Siege einzufahren, um zumindest Platz 2 der Tabelle zurück zu erobern.


TuS: Lehmann, Beckmann - M. Barabo, A. Barabo, Wiese - Atay, Becker, Jacob, Körner, Müller
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.