Weltrekord beim 24-Stunden-Lauf am Seilersee

Anzeige

Der 10. Iserlohner Heimatversorger-Lauf war einer für die Geschichtsbücher. Über 200 Ultraläuferinnen und - Läufer gingen neben zahlreichen Staffelteams am Seilersee an diesem Wochenende an den Start. Nach 24 Stunden stand fest, dass gleich mehrere Rekorde gebrochen wurden.


Mit Antje Krause gewann erstmals eine Frau den Ultralauf in Iserlohn. Dabei stellte sie noch einen neuen Streckenrekord für den Damenbereich auf.

Noch herausragender war die Leistung von Ursula Dinges. Sie stellte in der Altersklasse W75 mit 123,35 Kilometern einen neuen Weltrekord auf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.