Westfalenmeisterschaft: LTV Samstag im Final-Hinspiel

Anzeige
Die C-Jugend des Letmather TV ist bereit - um vielleicht die Sensation zu schaffen. (Foto: LTV)

Es war der erwartet schwere Brocken, den der Letmather TV zu beseitigen hatte. Am Ende gewann die C-Jugend aber verdient mit 26:22 gegen den Bundesliga-Nachwuchs des TBV Lemgo und holte so den Ein-Tor-Rückstand aus dem Hinspiel auf.

Was für ein Erlebnis in der Humpferthalle: Vor mehr als 500 Zuschauern sicherte sich die C-Jugend des LTV gegen das Team aus Lemgo nach einer überragenden zweiten Halbzeit den Einzug ins Finale der Westfalenmeisterschaft.

Final-Hinspiel gegen JSG NSM-Nettelstedt

Nun geht es bereits am nächsten Wochenende weiter: Das Final-Hinspiel ist für den kommenden Samstag um 16 Uhr in der Humpferthalle an der Aucheler Straße angesetzt. Gegner ist die JSG NSM-Nettelstedt. "Gegen die haben wir noch nicht gespielt, aber natürlich haben wir den Gegner beobachtet. Nettelstedt hat einen sehr guten Rückraum, den wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung nicht zur Entfaltung kommen lassen wollen. Beide Teams sind die Gruppensieger in ihrer Oberliga. Ich sehe die Chancen auf den Titelgewinn bei 50:50", meint Trainer Artur Rath. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Leon Figge.

Rückspiel am 2. April

Am Sonntag, 2. April, steigt dann das Rückspiel in Nettelstedt. Zu diesem Spiel wird der LTV wieder Fanbusse einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.