Für Königspaar geht ein Traum in Erfüllung - Viel Sonne beim Bürgerfrühschoppen

Anzeige

„Es ist überwältigend“, sagte der neue Schützenkönig des IBSV Ralf Wille. Mit dem 214. Schuss hatte der 54-Jährige den Vogel am Samstag von der Stange geholt.

„Ich habe mich total gefreut! Ich bin Iserlohner, ich bin im IBSV, und jetzt bin ich König!“ Von klein auf fühlte Ralf Wille sich dem IBSV und dem Schützenfest verbunden, 1999 trat er aktiv in den IBSV ein. Im vergangenen Jahr war er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Adjutant des Königspaares.
Zur Königin an seiner Seite erkor der Anlagen- und Servicetechniker Kirsten Greitzke. Auch sie ist dem IBSV seit Jahrzehnten verbunden. Die gelernte Bankkauffrau und Leiterin der IBSV-Geschäftsstelle ist mit dem stellvertretenden Chef der 2. Kompanie, Dr. Stephan Greitzke, verheiratet. 2009/2010 war sie im Hofstaat von König Christian Stampe und Königin Annette Petereit.

"Hautnah dabei": Musikparade auf der Tribüne

Nach der Proklamation des neuen Königspaares und einem schwül-heißen Festabend verlief die Internationale Musikparade im Hemberg-Stadion anders als geplant. Wegen eines Gewitters musste kurz unterbrochen werden, dann wurde das Programm aufgrund des anhaltenden Gewitterrisikos kurzerhand auf die Tribüne verlegt. Das tat der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil: Hautnah konnten die Zuschauer die Musikkorps erleben, es herrschte Partystimmung. „Da war eine besondere Verbindung zum Publikum“, so Kirsten Greitzke, „und das Finale mit Rebecca Robinson und Tim Pitman war einfach überwältigend“, so das neue Königspaar einstimmig.

Festzug-Absage: Traurig, aber richtige Entscheidung

Traurig waren beide, dass der Festzug am Nachmittag wegen der Unwetterwarnungen ausfallen musste - zum ersten Mal in der Geschichte des IBSV. „Die Bürger wollen ja auch das neue Königspaar sehen - aber da steckt man nicht drin. Wir stehen vollkommen hinter der Entscheidung.“ Viele hätten ihr Mitgefühl gezeigt, dass das neue Königspaar sich nicht beim Festzug präsentieren konnte.
„Wir wollen uns umso mehr über das Jahr zeigen, und es gibt ja auch noch den Samstagsfestzug im nächsten Jahr - wir machen das Beste daraus. Das Wochenende war trotzdem toll.“ Und beim Bürgerfrühschoppen am Montag gab es dann „perfektes Schützenfestwetter“ mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, bevor das diesjährige Schützenfest mit dem Festabend und dem Feuerwerk seinen Ausklang fand.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
8.691
Bernfried Obst aus Herne | 13.07.2015 | 21:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.